Danksagungskarten nach der Hochzeit verschicken

Eine Hochzeitsfeier ist immer ein Meilenstein im Leben der Braut und des Bräutigams. Aber auch die Gäste erinnern sich noch Jahre später gerne an das rauschende Fest. Das leckere Essen und Trinken, die tolle Stimmung, die Hochzeitszeremonie und die spätere Party mit Musik und Tanz wird für viele Gäste wohl für immer in Erinnerung bleiben. Nach der Feier ist dann die Zeit gekommen, sich bei den Hochzeitsgästen für die Teilnahme, die Glückwünsche und die Geschenke zu bedanken. Dieses gelingt mit liebevoll gestalteten Dankeskarten mit einem Foto des Brautpaares und einem persönlichen Dankestext perfekt. So können Sie sich auf diesem Wege für die Wertschätzung an diesem besonderen Tag angemessen bedanken.

Unser Ratgeber „Danksagungskarten nach der Hochzeit verschicken“ gibt Ihnen wertvolle Informationen und Tipps, wie und wann Sie nach den Feierlichkeiten die Hochzeits-Danksagungskarten verschicken sollten.

Danksagungskarten nach der Hochzeit verschicken

Danksagungskarten nach der Hochzeit verschicken

Wann sollte man die Danksagungskarten nach der Hochzeit verschicken

Ist die Hochzeitsfeier erst einmal vorbei, werden in den kommenden Tagen die vielen Geschenke ausgepackt und die schriftlichen Glückwünsche gelesen. So wird es dann irgendwann Zeit den Gästen für Ihr Erscheinen und für die Geschenke zu danken. Dieses macht man in Form von Hochzeits-Danksagungskarten, die man mit der Post verschickt oder im engeren Freundes- und Familienkreis auch persönlich überreichen kann. Natürlich gibt es keinen festen Termin für die Versendung der Dankeskarten, aber grob gesagt, sollte man das Versenden der Karten 2-3 Wochen nach der Hochzeitsfeier erledigen. Das ist der optimale Zeitpunkt. Sollte dieses zeitlich nicht möglich sein, sollten Sie sich am besten aber nicht länger als 6 Wochen Zeit lassen. Für die Gestaltung der Dankeskarten ist es ratsam sich unbedingt ausreichend Zeit nehmen. Schließlich möchte man niemanden vergessen und der Text und die Gestaltung der Danksagungskarten sollte gelungen sein. Damit Sie auch niemanden vergessen, nehmen Sie am besten die Gästeliste der Hochzeit zur Hand. Bedenken Sie aber auch alle Personen, die nicht an der Feier teilgenommen haben, aber auch gratuliert und Geschenke gemacht haben, wie Nachbarn, Arbeitskollegen und Verwandte.

Gestalten Sie die Hochzeits-Danksagung ganz persönlich

Sie können sich die Hochzeits-Danksagungskarten natürlich auch fertig gestaltet und erstellt im Handel kaufen. Personalisierte Danksagungskarten mit einem Foto vom Brautpaar und einem persönlichen Text sind natürlich deutlich besser. So erinnern Sie mit dem Foto und dem Text die Gäste noch mal an die schöne Hochzeitsfeier. Auf verschiedenen Internetseiten können Sie die Danksagungskarten online ganz einfach individuell gestalten. Sie können ein Foto von sich einfügen und einen selbst gestalteten Text. Die Shops bieten viele verschiedene und passende Vorlagen, Designs und Motive an, so dass Sie Ihre Wunschkarte schnell fertig haben und zwar ganz so, wie Sie es sich vorgestellt haben. In der Regel haben professionelle Grafikdesigner die Designvorlagen erstellt, so hinterlassen Sie mit diesen Karten einen bleibenden Eindruck bei den Gästen. Beim Text bieten die verschiedenen Anbieter viele Möglichkeiten. So können Sie z.B. den Schrifttyp, die Textgröße und die Schriftfarbe frei gestalten. Die Hochzeits-Dankeskarten erstellen Sie ganz einfach online und erhalten diese dann einige Zeit später bequem per Post. Mit den passenden Briefumschlägen können Sie dann Ihren Gästen die Dankungskarten zukommen lassen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.