Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s

Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s

Einleitung: Papierflieger falten

Einen Papierflieger zu falten ist für Kinder das Größte. Vor allem die Jungs haben unglaublich viel Spaß am Falten und Fliegen. Des Weiteren gibt es unzählige Möglichkeiten Papierflieger zu falten, so dass die Kleinen aus dieser Beschäftigung nicht mehr herauskommen.

Nachdem die Kinder einmal die Begeisterung an den Fliegern gefunden haben, so will jeder höher, schneller, weiter fliegen.

In diesem Beitrag zeige ich dir, wie du einen super coolen Papierflieger falten kannst. Die Anleitung besteht aus nur 10 einfachen Schritten und dementsprechend für groß und klein geeignet. Dieser Papierflieger ist einer der 20 besten Papierflieger der Seite: https://einfach-basteln.com/faltanleitungen/papierflieger/.

Wenn du also weitere Anleitungen entdecken willst, empfehle ich dir nach Fertigstellung deines Papierfliegers auf dieser Seite vorbeizuschauen.

Anleitung: Papierflieger falten

Für den Papierflieger benötigst du ein DIN A4 Papier. Papiere im A3 oder A5 Format kannst du selbstverständlicher Weise auch verwenden.
Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s
Nimm dein Papier und lege es im Querformat vor dich. Falte dann die untere Kante auf die obere Kante. Das Papier wird also exakt in der Hälfte gefaltet.
Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s
Ist das Papier in der Hälfte gefaltet, klappst du den Flieger wieder auf. Nimm im Anschluss die linken Ecken und falte diese dann zu dem mittleren Falz. Beim Falten solltest du jedoch darauf achten, dass die linken Kanten nicht unmittelbar an den mittleren Falz grenzen. Lasse vorzugsweise einen kleinen Abstand zwischen beiden Kanten.
Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s
Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s
Im Anschluss faltest du die entstandene Spitze um. Die Spitze zeigt dann zur rechten Seite und liegt auf dem Papierflieger. Im weiteren Verlauf nimmst du die linke Kante und faltest diese dann bis zum Spitzenende. Schließlich erhältst du wieder eine rechteckige Grundfläche.
Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s
Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s
Verfahre nun, wie bei jedem weiteren Papierflieger. Nimm wieder die linken Kanten und falte diese ein weiteres Mal zu dem mittleren Falz. Achte auch in diesem Fall auf den kleinen Abstand zwischen beiden Kanten.
Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s
Falte die umgeknickten Seiten daraufhin zurück. Nun sind zwei diagonal verlaufende Falze entstanden. Nimm nun die untere und obere Kante der zurückgefalteten Seiten und falte diese entlang der neu entstandenen Falz.
Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s
Dein Papierflieger sollte nun dem oberen gleichen. Du siehst, dass auf ganzer Länge die eben umgefaltete Kante eine Tasche bildet. Nimm nun die umgeknickten Kanten und stecke diese dann unter die Tasche. Im nächsten Bild zeige ich dir genauer, wie dieser Schritt auszuführen ist.
Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s
Sind nun beide Seiten innerhalb der Tasche, kannst du mit deiner Anleitung fortfahren. Falte im Anschluss beide Flugzeughälften deckungsgleich aufeinander. Es kann mitunter sein, dass die Hälften nicht vollkommen deckungsgleich sind. Orientiere dich dann an der Länge der Flügelspitzen. Schaue, dass beide Hälften gleich lang sind.
Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s
Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s
Jetzt fehlen dem Papierflieger nur noch die Tragflächen. Falte dafür die vordere Kante des Fliegers deckungsgleich auf die untere Kante. Wiederhole diesen Schritt im Anschluss mit der andere Tragfläche. Lasse dann die Tragflächen im rechten Winkel zum Papierflugzeug abstehen und du kannst losfliegen.

Herzlichen Glückwunsch!

Klicke jetzt auf die folgende Verlinkung und entdecke 20 weitere Papierflieger-Anleitungen: https://einfach-basteln.com/faltanleitungen/papierflieger/.
Einen super coolen Papierflieger falten – So geht´s

Tipps und Tricks beim Falten und Fliegen

Ich möchte dir noch ein paar Tipps und Tricks an die Hand geben, wie das Flugverhalten deines Papierfliegers stark verbessert wird.

Beim Fliegen wird dir auffallen, dass die Hälften des Papierfliegers auseinanderfallen. Beide Tragflächenhälften halten nicht automatischen zusammen. Verwende einen Klebestreifen und klebe diesen über beide Tragflächen. Mit diesem kleinen Trick wird dein Flieger weiter segeln können.

Verwende außerdem einen weiteren Klebestreifen und klebe diesen auf voller Länge unter den Rumpf des Papierfliegers. Achte darauf, dass der Streifen über die gesamte Rumpfunterseite verläuft. Lässt du nun deinen Papierflieger draußen fliegen ist dieser besser gegen Feuchtigkeit und harte Landungen geschützt.

Viel Spaß beim Fliegen!

20 weitere und spannende Anleitungen findest du auf der oben angegebenen Seite!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.