Bei ABUS-Zahlenschloss neuen Zahlencode einstellen/ändern

ABUS liefert seine Fahrradschlösser mit Zahlencode immer mit dem 4-stelligen Geheimcode „0000“ aus. Dieser Code sollte natürlich am Schloss geändert werden, damit Fahrraddiebe es nicht zu einfach haben. Denn diese wissen auch, dass ABUS als Werkseinstellung immer den Code 0000 benutzt und das so mancher Fahrradfahrer zu faul ist, den Nummercode zu ändern. Es empfiehlt sich im Laufe der Jahre auch ab und an mal den Code zu ändern, besonders wenn Sie das Gefühl haben, beim Einstellen des aktuellen Geheimcodes beobachtet worden zu sein. Doch wie genau vergibt man bei einem ABUS-Zahlenschloss für Fahrräder einen neuen Code?
Unser Ratgeber „Bei ABUS-Zahlenschloss neuen Zahlencode einstellen/ändern“ zeigt Ihnen wie Sie hierbei Schritt für Schritt vorgehen sollten.

Bei ABUS-Zahlenschloss neuen Zahlencode einstellen/ändern

Bei ABUS-Zahlenschloss neuen Zahlencode einstellen/ändern

Normal steht dieses auch in der Bedienungsanleitung, aber jeder weiß wie schnell man die kleine Anleitung verlegt hat. Unsere nachfolgende Schritt-für-Schritt Anleitung erklärt Ihnen genau, wie Sie bei der Vergabe der neuen Nummer beim ABUS-Fahrradschloss vorgehen sollten. Denken Sie sich zuerst eine 4-stellige Geheimnummer aus, die Sie sich gut merken können und die nicht zu einfach ist. Also am besten keine Zahlenfolgen wie „1234“ oder „1111“. Solche einfachen Kombinationen versuchen Langfinger nämlich gerne zuerst. Am besten nutzen Sie eine Jahreszahl oder ein Geburtsdatum (von sich oder dem Partner). Diese Ziffernfolgen haben 4 Stellen, perfekt also für einen neuen Code für das Schloss, um das Fahrrad gut abzusichern.

Anleitung: So ändern Sie bei einem ABUS-Zahlenschloss den Zahlencode in eine neue Nummer

So einfach können Sie bei einem Fahrradzahlenschloss von ABUS die Zahlenkombination bzw. Zifferncode neu einzustellen:

  • Zuerst öffnen Sie das ABUS-Fahrrad-Nummernschloss.
  • Schauen Sie in die Innenseite vom Verschlussmechanismus. Dort finden Sie einen kleinen Hebel vor. Bei einigen ABUS-Modellen manchmal auch 2 kleine Hebel oder eine Art Schieber. Diesen Hebel legen Sie um.
  • Jetzt kommt der spannende Moment: Drehen Sie den neuen Zahlencode am ABUS-Schloss ein, indem Sie die Zahlenringe entsprechend drehen.
  • Überprüfen Sie nochmal den Zahlencode am Bike-Schloss, dass Sie sich auch nicht vertan haben und legen Sie dann den kleinen Hebel bzw. Schieber wieder in die Ursprungsposition.
  • Fertig! Sie haben jetzt den Zahlencode bei Ihrem ABUS-Fahrrad-Schloss eingestellt.

Vergessen Sie den neuen Geheimcode des Fahradschlosses am besten nicht

Noch ein Tipp zum Schluss: Wenn Sie den Zahlencode vergessen haben, ist es fast unmöglich, dass Schloss, ohne es zu Knacken, wieder zu öffnen. Sie müssen in diesem Fall alle Kombinationen von 0000-9999 durchprobieren. Dieses kann allerdings so einige Stunden dauern. Im Notfall müssen Sie das Fahrradschloss aufwendig mit einem Bolzenschneider, Flex oder Säge aufknacken bzw. von einem Fachmann (Fahrradwerkstatt, Schlüsseldienst) knacken lassen. Dieses kann je nach Sicherheitslevel des Schlosses einige Zeit dauern.

Notieren Sie sich von daher den eingestellten Zahlencode und legen Sie den Zettel mit dem Code in der Wohnung an einer sicheren Stelle (Schreibtisch, Schublade etc.), an die Fremde keinen Zugriff haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.