Den richtigen Couchtisch fürs Wohnzimmer auswählen

Der richtige Couchtisch, passend zur Sofa-Garnitur, bildet meistens den Mittelpunkt im Wohnzimmer. Die Anschaffung dieses Tisches sollte wohl durchdacht sein, schließlich möchte man dieses Möbelstück über viele Jahre nutzen und möchte keinen Fehlkauf tätigen. Doch welcher Couchtisch ist der passende, in Form, Farbe, Größe und Stil für den heimischen Wohnraum?
Unser Ratgeber „Den richtigen Couchtisch fürs Wohnzimmer auswählen“ gibt Ihnen viele Informationen und Tipps, die Ihnen bei der Kaufentscheidung eine Hilfestellung sein sollen.

Den richtigen Couchtisch fürs Wohnzimmer auswählen

Den richtigen Couchtisch fürs Wohnzimmer auswählen

Den richtigen Couchtisch für das Wohnzimmer auswählen

Ein Couchtisch sollte nicht nur optisch in die Sofaecke integriert werden, sondern nach Möglichkeit auch Ablagemöglichkeiten für Zeitungen, Kerzen, Fernbedienungen, Glasuntersetzer etc. bieten. Gerade wenn die verschiedensten Gegenstände unter der Ablagefläche und Stauraum unter dem Couchtisch verschwinden, sieht es auf dem Sofatisch immer ordentlich und aufgeräumt aus. Soll an dem Couchtisch auch gegessen werden, kommt es hier auch auf ausreichende Größe und Höhe an. Sie sehen also, es zählt nicht nur die Optik und Design, sondern auch die Funktionalität. Dieses sollten Sie bei der Auswahl immer bedenken und nicht nur nach dem Aussehen gehen.

Die richtige Höhe beim Couchtisch wählen

Der Couchtisch ist in der Regel von der Höhe her recht niedrig gehalten, damit er sich der Höhe des Sofas oder Polstergruppe anpasst. Aber trotzdem gibt es hier Unterschiede bei den verschiedenen Modellen. Wollen Sie an dem Tisch am Sofa öfter auch essen, dann sollten Sie eine eher größere Höhe wählen. Handelt es sich bei Ihrem Sofa bzw. Couch-Ecke eher um eine niedrige Lounge-Sitzgruppe und das Essen am Tisch ist eher nebensächlich, dann sollten Sie der Optik und Erreichbarkeit wegen, eher einen Couchtisch mit niedriger Höhe wählen. Gerade wenn auf der niedrigen Lounge-Gruppe öfter Wein und Sekt getrunken wird, sollte der Tisch und somit die Gläser vom Sitzplatz gut erreichbar sein. Ein bodennaher Couchtisch macht hier also Sinn und integriert sich gut in die Sitzlandschaft.
Sind die Ansprüche, die Sie an die Höhe eines Couchtisches stellen, verschieden, können Sie auch einen höhenverstellbaren Tisch erwerben. Diesen können Sie in kürzester Zeit auf die richtige Höhe bringen, um daran zu Essen, zu Trinken oder zu Lesen. Mit einem höhenverstellbaren Sofatisch sind Sie sehr flexibel und variabel.
Es gibt auch Tisch-Sets, sogenannte Mehrsatztische, wo meist zwei oder drei verschieden hohe Tische übereinander gestapelt sind. So können Sie sich immer genau den Tisch in der Höhe aussuchen, den Sie gerade benötigen.

Die richtige Größe des Couchtisches wählen

Die richtige Größe (Länge und Breite) ist bei der Wahl des Couchtisches extrem wichtig. Gerade wenn Sie eine U-förmige oder L-förmige Sitzgruppe besitzen oder zwei oder drei Einzelsofas über Eck oder kreisrund aufgestellt haben, sollte sich der Tisch harmonisch einfügen. Zu einer eher länglichen Sitzgruppe, passt auch eher ein länglicher Tisch. Stehen sich zwei gleichgroße Sessel gegenüber oder stehen zwei längliche Sofas über Eck, dann empfiehlt sich eher ein quadratischer Couchtisch. Beachten Sie auch, dass Sie bei einer U- oder L-förmig aufgebauten Sitzgruppe den Tisch nur so groß wählen, dass Sie noch bequem am Tisch vorbei auf das Sofa gelangen können. Messen Sie hier also genau den verfügbaren Platz aus und ziehen Sie entsprechend viel für den Durchgang, am Tisch vorbei, ab.
Sind Sie sich unsicher was die Größe angeht, können Sie auch mehrere Blatt Zeitungspapier auf den Boden legen und so auslegen, bis Sie meinen, dass dieses die optimale Größe für den Tisch ist. Messen Sie das ausgelegte Zeitungspapier nun aus und Sie haben so das ungefähre Maß. Natürlich werden Sie keinen handelsüblichen Couch-Tisch mit exakt diesen Maßen finden, aber so haben Sie einen groben Anhaltspunkt und ein paar Zentimeter kleiner oder größer werden die Harmonie kaum stören.
Bei einem großen Wohnzimmer mit großer Sitzgruppe und Couch können Sie unbesorgt zu einem ebenfalls eher größeren Couchtisch greifen, aber oft sieht auch ein eher kleinerer Tisch ganz schick und elegant aus. Hier haben Sie recht viel Spielraum und sollten sich von Ihrem Instinkt leiten lassen.
Bei kleinen Wohnzimmern sollten Sie aber unbedingt auf wuchtige und große Couchtische verzichten. Diese „überladen“ das kleine Wohnzimmer und lassen die Sitzgruppe mit dem Tisch sperrig wirken. Um kleine und mittelgroße Wohnzimmer optisch nicht einzuschränken, sind hier Glastische sehr empfehlenswert, weil diese den Blick kaum einschränken und den Raum dadurch optisch nicht verkleinern.

Die richtige Form, Style, Material und Farbe beim Couchtisch wählen

Ein Couchtisch funktioniert im Wohnzimmer immer nur im Zusammenspiel mit den anderen Möbelstücken, besonders mit dem Sofa bzw. Sitzgruppe. Achten Sie beim Kauf des Couchtisches also unbedingt darauf, dass Form, Style, Material und erst recht die Farbe gut mit den anderen Einrichtungsgegenständen harmonieren. Haben Sie selbst kein Gespür dafür oder sind etwas unsicher, dann machen Sie ein Foto von Ihrem Wohnzimmer, hauptsächlich von der Sitzgruppe und lassen sich vom Verkäufer entsprechend beraten. Bei der Farbe sollten Sie sich unbedingt an der Farbe des Bodenbelags und der Couch orientieren. Bei der Form sind Sie wiederum etwas freier. Ob der Tisch nun eckig, quadratisch, länglich, rund oder oval sein soll, liegt fast immer im Auge des Betrachters.
Glastische im Verbund mit Metall (Edelstahl etc.) sind derzeit der Trend bei den Couchtischen. Diese sind allerdings aufgrund der Glasplatte etwas empfindlicher und pflegebedürftiger als Holz- oder Kunststofftische. Putzt man die Glasoberfläche nicht regelmäßig und man isst und trinkt oft am Tisch, dann sehen diese schnell schmuddelig und ungepflegt aus. Auf hellem Holz oder Kunststoff sieht man Krümel, Staub und Dreck nicht so schnell, wie auf schwarzen oder weißen Tischen. Hinsichtlich der Pflege sollten Sie also die Farbe und das Material entsprechend auswählen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen bei Ihrer Kaufentscheidung zu einem neuen Couchtisch, ein wenig helfen.

1 Response

  1. Georgia sagt:

    Ich mag die Aussage, dass ein Couchtisch im Wohnzimmer nur im Zusammenspiel funktioniert.. da musste ich dann gleich an Spieleabende denken. aber ja, der Tisch sollte einfach zum Rest passen. Oder wie in meinem Fall, hab einen tollen Couchtisch geerbt und dann in der neuen Wohnung, den Rest daran angepasst 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.