Matratzenauflagen – hygienische und pflegeleichte Alleskönner

Nicht nur in der Bettwäsche können sich schnell kleinste Mikroorgansimen und Bakterien einnisten. Auch die Matratze kann davon betroffen sein und sollte deshalb ebenfalls im Hinblick auf Hygiene gepflegt und geschützt werden. Mittels einer hygienischen Matratzenauflage können Sie Ihre Matratze wesentlich leichter pflegen und erhalten. Neben Auflagen aus saugfähigem, dünnen Molton beziehungsweise Baumwolle erhalten Sie auch wasserdichte Matratzenauflagen. Diese verhindern, dass Feuchtigkeit und Nässe direkt in Ihre Matratze eindringen können. Matratzenschoner dieser Art finden Sie unter der Bezeichnung Inkontinenz-Auflage im Handel. Zudem lassen sich durch entsprechende Auflagen gleichermaßen das Schlafklima und Ihr Komfort im Bett deutlich verbessern.

Matratzenauflagen - hygienische und pflegeleichte Alleskönner

Matratzenauflagen – hygienische und pflegeleichte Alleskönner

Unkomplizierte Pflege der Matratzenauflagen

Ein großer Vorteil von Matratzenauflagen besteht, neben ihrer Funktion als Nässeschutz, darin, dass Sie die Schoner ganz unkompliziert und schnell in Ihrer Waschmaschine reinigen können. Die unterschiedlichen Modelle besitzen teilweise einen Einlaufschutz, sind antibakteriell und kochfest. Dadurch können Sie Ihre Matratzenschoner bei Minimum 60 °C oder sogar 95 °C waschen. Dies ist im Besonderen für Allergiker von Vorteil, da sich so Hausstaubmilben komplett beseitigen lassen. Händler wie BettenRiese bieten Ihnen jede Art von Matratzenauflagen in jeder Ausstattung und somit für jeglichen Bedarf.

Matratzenauflagen für ein optimales Bettklima und exzellenten Komfort

Qualitativ hochwertige Matratzenauflagen können Ihnen nicht allein Betthygiene gewährleisten. Die verschiedenen Modelle bieten Ihnen unter anderem Saugfähigkeit, natürliche Materialien wie Naturhaar, beste Atmungsaktivität und Rutschfestigkeit, sodass Sie höchsten Schlafkomfort genießen können. Zusätzlich beeinflussen spezielle Materialien wie beispielsweise Schurwolle Ihr Klima im Bett überaus positiv. Personen, die unter Nachtschweiß leiden oder leicht frieren, finden mit einer entsprechenden Auflage dennoch ihre erforderliche und erholsame Nachtruhe.

Ein weiterer Vorteil der Matratzenschoner liegt darin, dass sich die ungeliebte sogenannte Besucherritze ganz unkompliziert und sicher abdecken lässt. So erhalten Sie auch bei zwei einzelnen Matratzen eine bequeme große Liegefläche. Grundsätzlich sollten Sie beim Kauf Ihrer Matratzenauflage unbedingt darauf achten, dass der Schoner an die Elastizität Ihrer Matratze angepasst ist. Dies bedeutet, dass gerade bei punktelastischen Matratzen die Auflage nicht übermäßig fest ausfallen sollte.

Inkontinenzauflagen – zuverlässige und hautfreundliche Helfer

Da die Pflege älterer und/oder körperlich eingeschränkter Menschen im eigenen Zuhause heutzutage ein großes Thema ist, sind Inkontinenzauflagen äußerst hilfreich. Die speziellen Matratzenschoner sind dafür prädestiniert, unter anderem Urin, Erbrochenes oder übermäßigen Speichelfluss von Matratzen jeglicher Art fernzuhalten. Die obere Schicht der Inkontinenzauflagen besteht meistens aus saugfähigen Materialien wie zum Beispiel hautfreundlicher Baumwolle. Im Innern sowie an der unteren Seite besitzen diese Modelle eine sogenannte Nässesperre, die beispielsweise aus Polyurethan besteht. Diese zuverlässige Einlage beziehungsweise Beschichtung sorgt für besondere Hygiene und Schutz im Bett.

Unterschiedliche Ausstattungen erleichtern die Hygiene im Bett

Für kleinere Kinder finden sich im Handel Matratzenschoner, die im Mittelteil der Matratze quer aufzuziehen sind. So bleibt die Matratzenfläche im Bereich des Kopfes frei und die Atmung ungestört. Für Erwachsene mit Inkontinenz finden Sie praktische Schoner-Modelle, die mit Eckgummibändern ausgestattet sind. Andere Varianten ähneln in ihrer Handhabung den klassischen Spannbettlaken und sind dabei gleichermaßen wasserdicht, geruchshemmend, antibakteriell wie auch luftdurchlässig. Dadurch lassen sich die Matratzenschoner sicher fixieren, sodass der Bettschutz bei nächtlichen Bewegungen nicht verrutscht. Durch ihre Kochfestigkeit bei 95 °C ist stets eine maximale Betthygiene gewährleistet.
Für jede Matratze lässt sich eine passende Auflage finden. Bei der Auswahl sollte immer darauf geachtet werden, welche Eigenschaften diese Auflage erfüllen sollte. Mit dem richtigen Schutz wird dann nicht nur die Hygiene im Bett verbessert, sondern gleichzeitig auch der Schlafkomfort erhöht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.