Mit einem Rollo Fenster und Räume verschönern

Rollos für Fenster in Wohnzimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Büro, Küche und Co. haben gleich mehrere Aufgaben. In erster Linie sollen Sie Helligkeit bzw. direkte Sonneneinstrahlung verhindern. Dieses ist von Nöten, wenn Sie sich tagsüber mal hinlegen wollen und bei hellem Tageslicht nicht schlafen können. Beim Fernsehen im Wohnzimmer oder bei der Computerarbeit im Arbeitszimmer ist ein Verdunkelungsrollo ebenfalls oft unerlässlich, um Blendung durch die Sonne zu vermeiden. Neben diesen nützlichen Funktionen, soll das Fensterrollo aber auch gut aussehen und den Raum optisch aufwerten. Der Handel, z.B. http://www.restseller24.de/Rollo/ bietet eine riesige Masse an verschiedenen Rollotypen für die verschiedensten Einsatzzwecke in vielen verschiedenen Ausführungen an.
Unser Ratgeber „Mit einem Rollo Fenster und Räume verschönern“ gibt Ihnen zu diesem Thema allerhand Informationen und Tipps.

Mit einem Rollo Fenster und Räume verschönern

Mit einem Rollo Fenster und Räume verschönern

Ein Rollo ist funktionell, aber auch schöne Dekoration

Als Sonnenschutz ist das Rollo bereits jetzt ein Klassiker. Es gibt Sie in den verschiedensten Farben, Breiten, Höhen, Materialien, Montagemöglichkeiten, Optiken und Qualitäten. Das Ganze zu den unterschiedlichsten Preisen. Da ist für jedes Budget etwas dabei. Mit einem Rollo können Sie den Raum verdunkeln oder lichtdurchlässig gestalten. Dünne Stoffe sorgen für einen Sichtschutz, lassen aber ausreichend Helligkeit hindurch. Natürlich tragen Sie optisch zur Gestaltung und als Dekoration zur Zimmereinrichtung bei. Achten Sie beim Kauf also nicht nur auf die richtigen Maße, sondern besonders auf die passende Farbe und das Design. Schließlich sollte der Sicht- und Blendschutz zum Zimmer, also zur Wandfarbe, Teppichboden und Möbelstücken passen.
Je nach Art und Stellung des Rollos erzeugen Sie ganz unterschiedliche Lichtstimmungen in Ihrem Zuhause. Die Rollos können mit Gardienen kombiniert werden und fügen sich so sehr harmonisch in den Raum ein.
Besonders für Kinder- und Schlafzimmer eignen sich Rollos mit Komplettverdunkelung. Hier bietet sich ein Rollo mit Seitenführung mit einer Schiene an. Das Rollo liegt hierbei an den Außenkanten in den Schienen an. Wollen Sie das Zimmer, z.B. tagsüber bei hellem Sonnenlicht komplett verdunkeln, ziehen Sie das Fensterrollo einfach, in den Schienen rechts und links, herunter. Bei passgenauen und hochwertigen Verdunkelungsrollos kommt so kein Lichtstrahl mehr in das Zimmer.

Vorteile von Fensterrollos

Die beliebten Rollos für Fenster bieten viele Vorteile:

  • erhältlich in vielen verschiedenen Standardmaßen und auch maßgeschneidert
  • es gibt sie in vielen verschiedene Farben
  • in Kombination mit Gardienen einsetzbar
  • verschiedene Verdunkelungsmöglichkeiten von lichtdurchlässig bis zur Komplettverdunkelung

Bleiben Sie flexibel mit einem Doppelrollo

Mit einem sogenannten Doppelrollo verschönern Sie nicht nur optisch die Räumlichkeiten, sondern erreichen damit die Funktionalität einer Jalousie. Ein Doppelrollo besteht im Wechsel aus transparenten und nicht transparenten (also blickdichten) Stoffschichten. Mit diesen verschiedenen Stoffschichten, können Sie das Tageslicht im Zimmer ganz einfach regulieren, indem Sie die Stoffschichten des Doppelrollos übereinander schieben. So erreichen Sie, je nach Stellung der Stoffbahnen, ein ganze individuelle Stimmung und erzeugen sehr interessante und schöne Lichteffekte. Je nachdem, ob sie das Doppelrollo komplett offen, halb geöffnet oder komplett geschlossen halten, erreichen Sie im Raum einen Sichtschutz, Sonnenschutz/Blendschutz und eine vollständige Verdunkelung. Mit einem Doppelrollo sind Sie also ganz flexibel. Optimal für häufig genutzte Räume, in denen Sie, je nach Tätigkeit (Lesen, TV gucken, Hausarbeit etc.) das Doppelrollo entsprechend einstellen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.