Rotweinflecken aus Teppich, Tischdecke oder Sofa entfernen

Schnell ist mal der gute und leckere Rotwein auf das noch teurere Sofa, Tischedecke oder Teppich verschüttet. Nun heißt es schnell handeln. Wir haben hier mal einige Haushaltstipps zusammen getragen um den Wein wieder aus dem Material zu entfernen:

  • So schnell wie möglich Wasser (Sprudel), mit möglichst viel Kohlensäure, über den Fleck gießen. Mehrfach wiederholen und zwischendurch mit einem Lappen oder Tuch das Wasser abwischen. Dieses Haushaltsmittel funktioniert auch bei Saft, Likören, Sirup etc.
    Die Kohlensäure im Wasser löst die Farbstoffe von der Oberfläche der Teppich- oder Sofa-Fasern, bevor sie sich in den Fasern festsetzen können. Das Abwischen mit dem Lappen zwischendurch verhindert, dass sich die im Sprudel gelösten Farbstoffe an anderer Stelle wieder niederlassen.
  • Auf Rotweinflecken einfach ganz normalen Essig (keine Essigessenz) gießen, bis der Fleck richtig gut durchnässt ist. Die Wirkung ist sofort erkennbar.
  • Mit Glasreinigerspray kann Rotwein aus fast aus allen Materialien (auch Teppich) entfernt werden. Einfach einsprühen – einwirken lassen – mit Küchentuch abtupfen – der Fleck ist weg!
  • Sofort reichlich mit Salz bestreuen und später auswaschen. Das Salz saugt den Rotwein aus, bevor er tief in die Fasern eindringen kann.
  • Man kann Rotweinflecken auch mit Weisswein bekämpfen. Einfach gleich nach dem Malheur großzügig Weisswein auf den roten Fleck gießen und dann mit einem Tuch abtupfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.