Günstiges Geschirrspülmittel herstellen

Benutzt man eine Geschirrspülmaschine für das Geschirr und Besteck, hat man doch öfter auch mal unhandliche oder empfindliche Stücke, die man lieber von Hand spülen möchte, kann man sich mit unserem Rezept auch selber Geschirrspülmittel herstellen.

Mit welchen Hausmitteln und Haushaltstipps kann man selber günstiges Geschirrmittel herstellen?

Mit unserem Rezept für günstiges Geschirrmittel bzw. Spülmittel (Spüli) schon man den Geldbeutel und auch noch die Umwelt.

Man benötigt folgende Zutaten:

  • 100ml destilliertes Wasser (aus Drogerie)
  • 100g Schmierseife (aus Drogerie oder Baumarkt)
  • 50 ml Tween 80 (erhältlich in Apotheken)
  • Rosmarinöl (bei Bedarf)

Man gibt das Wasser, Seife, und Tween in eine große Schüssel und rührt dieses gut durch bis eine glatte Creme entstanden ist. Die Geschirrspülmittel-Lösung kann man sich in Plastikflaschen oder in eine alte leere Spülmittelflasche einfüllen. In das Spülwasser gibt man von der Lösung nun 1-2 Esslöffel und bei Bedarf bei stark riechenden Essensresten wie Fisch etc. einige Tropfen Rosmarinöl hinzufügen. Da das eigens produzierte Geschirrspülmittel recht effektiv und günstig ist spart man auf Dauer eine Menge Geld.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.