Gesunde Ernährung mit frisch gepressten Säften aus der Saftpresse

Gute und ausgewogene Ernährung ist heutzutage wichtiger denn je. Durch viele Umwelteinflüsse, wie Abgase, Elektrosmog, verschmutzte Luft und Gewässer ist der menschliche Körper mehr denn je auf gute Nährstoffe angewiesen, um sich gesund zu erhalten. Antioxidantien in Gemüse und Obst sorgen dafür dass Körperzellen repariert werden und sogenannte freie Radikale abgewehrt werden. Diese sorgen dafür, dass wir altern, dass unsere Haut an Spannkraft verliert und runzlig wird. Dass unsere Organe im Alter nicht mehr so gut arbeiten, wie noch in jungen Jahren. Man könnte nun jeden Tag 5-6 Mal Obst und Gemüse essen, wie es die Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) vorgibt. Aber im heutigen hektischen Alltag, gibt es wohl nur wenige Menschen die das schaffen. Oft steht Fast Food auf der Ernährungsliste ganz weit oben. Hier können Sie extrem wenig Nährstoffe und erst recht wenig von den guten pflanzlichen Antioxidantien und andere sekundären Pflanzenstoffe erwarten. Rohkost, wie Obst und Gemüse sind aber nicht jedermanns Sache. Aber anstatt die nährstoffreichen Vitalstoffe zu essen, kann man Sie genauso gut trinken. Und zwar in Form von Säften aus dem Entsafter, auch Juicer genannt.
Unser Ratgeber „Gesunde Ernährung mit frisch gepressten Säften“ gibt Ihnen hierzu viele wertvolle Tipps und Informationen.

Gesunde Ernährung mit frisch gepressten Säften aus der Saftpresse

Gesunde Ernährung mit frisch gepressten Säften

Der Vorteil des Entsafters

Wenn wir Obst und Gemüse essen, müssen wie viele Sorten schälen, weil Sie mit Ihrer Schale nicht wirklich gut schmecken. Dabei stecken in der Schale wichtige Vitalstoffe. Diese gehen beim Schälen verloren. Beim Entsaften werden diese Nährstoffe (Vitamine und Mineralien) durch die Saftpresse auch aus der Schale gepresst und gelangen somit in den Saft. Wie bereits erwähnt, schützen uns die pflanzlichen Vitalstoffe vor Krankheiten, stärken die Gesundheit und Vitalität. Je mehr wir also von der Frucht oder Gemüse nutzen können, umso besser.
In Form von Saft kann man die Nährstoffe ganz einfach trinken. So gelangen recht mühelos 1 Kilo Karotten in den menschlichen Organismus. Wer schon Mal versucht hat, 1 Kilo Karotten zu essen, weiß wie schwer dieses ist.
Im Gegensatz zu Fruchtsäften aus dem Supermarkt, wo meist noch Zucker, Farbstoffe und künstliche Vitamine zugesetzt sind, erhalten Sie hier einen Saft mit der vollen Kraft der Natur. Zumal es nie langweilig wird. Sie können ständig mit neuen Früchten und Mischungen experimentieren und immer wieder neue Säfte kreieren.

Welchen Entsafter sollte man sich anschaffen

Im Handel gibt es von vielen Herstellern viele verschiedene Modelle in vielen verschiedenen Preisklassen. Die Palette reicht hier von sehr günstigen und einfachen Entsaftern ab 50 Euro bis zu sehr hochwertigen und teureren Saftpressen wie z.B. den Green Star Elite GSE-5000 Entsafter. Dieser Küchenhelfer wurde Testsieger der Stiftung Warentest in 08/2013. Hier haben wir es mit einem wahren Alleskönner zu tun, der keine Wünsche offen lässt. Anhand dieses Modells wollen wir Ihnen einen Einblick der Entsafter im hochwertigen Segment geben.

Der König unter den Entsaftern: Der Green Star GSE-5000

Folgende Merkmale und Vorteile machen den Green Star Entsafter GSE-5000 zu einem Zentrifugenentsafter der Extraklasse:

  • Neben Säften kann das Gerät sogar Eis und Teig bearbeiten.
  • Mit den Zwillingswalzen des 3-Stufen Entsaftungsprozesses (Zerschneiden, Zerkleinern, Mischen und Auspressen) erreichen Sie aus dem Pressgut eine extrem hohe Saftausbeute. Dieses bedeutet weniger Abfall und Müll und mehr kostbaren und leckeren Saft. Erreicht wird dieses unter anderem dadurch, dass die Presswalzen einen Abstand von nur 0,1 mm haben und dadurch auch die allerkleinsten Pflanzenpartikel gepresst werden.
  • Magneten in den Walzen, umhüllt mit Biokeramik, ziehen durch ihre spezielle Entsaftungstechnik mehr Mineralien aus dem Saft.
  • Wählen Sie beim Entsaften und Pressen von Obst und Gemüse zwischen dem feinen oder dem groben Sieb. So bestimmen Sie selbst, wie viel Fruchtfleisch und feinste Pflanzenpartikel in den Saft gelangen. Dadurch erhalten Sie nach eigenen Vorlieben und je nach Zutaten der Naturkost einen Saft mit wenigem oder mit mehr Fruchtfleisch.
  • Mit dem Püriereinsatz können Sie sogar andere Nahrungsmittel als Obst und Gemüse verarbeiten. Sie können zum Beispiel Babynahrung, leicht bekömmliche Seniorenkost und vieles mehr herstellen.
  • Mit dem Gebäckteigeinsatz im Gerät können Sie Teig zu Keksen, Kuchen oder Brot verarbeiten.
  • Was nützt das tollste und schönste Gerät, wenn man es nach der Benutzung zeitaufwändig und kompliziert reinigen muss. Bei dem Green Star Entsafter können Sie alle Einzelteile in den Geschirrspüler geben. Außerdem bestehen die zu reinigenden Teile nur aus wenigen Komponenten. Somit wird die Säuberung zum Kinderspiel.

Wie Sie sehen, können Sie mit einem hochwertigen Entsafter sehr gesunde Fitness- und Gesundheitsdrinks herstellen, mit denen Sie ganz mühelos gesunde Vitalstoffe und Vitamine zuführen können.

Interessantes Video zum Entsafter Greenstar GSE-5000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.