Wissenswertes zum Naturheilzentrum Bottrop

Die Naturheilkunde ist derzeit gefragter denn je. Wo die Schulmedizin oft nicht mehr weiter weiß und für den Patienten meist nur wenig Zeit hat, sieht die Naturheilkunde den Patienten als ganzen Menschen und behandelt ihn ganzheitlich. Das Naturheilzentrum Bottrop hat hier eine Vorreiterrolle in der natürlichen Medizin und mit alternativen Heilmethoden.

Wissenswertes zum Naturheilzentrum Bottrop

Wissenswertes zum Naturheilzentrum Bottrop

Die dort arbeitenden Heilpraktiker sehen sich mit Ihrer Komplementärmedizin als Ergänzung zur Schulmedizin, dem erkrankten Menschen zu helfen. Das Naturheilzentrum Bottrop (kurz „nabo“ genannt) hat sich auf die Bereiche Rehabilitation nach schwerer Erkrankung, Kinderheilkunde, Prävention und Healthstyle konzentriert. Die naturheilkundlichen Behandlungen sind auf ein sehr modernes ganzheitliches Gesundheitskonzept ausgelegt. Wie in der Naturheilkunde üblich, wird ein Einklang und Harmonie zwischen Psyche und Körper angestrebt. Im Naturheilzentrum Bottrop finden Menschen, die auf der Suche nach neuen, alternativen Heilmethoden sind, kompetente Ansprechpartner.

Wissenswertes zum Naturheilzentrum Bottrop

Im „nbao“ legt man viel Wert auf eine intensive Beratung des Patienten. Das gesamte Team und die Therapeuten bündeln Ihre Erfahrungen und Kompetenzen sinnvoll für den Patienten. Eine „Fließbandarbeit“ wie in den meisten deutschen Arztpraxen, kennt man hier nicht. Ein Schwerpunkt in der Praxis liegt in der Behandlung von Kindern mit Entwicklungsverzögerung (mit körperlichen oder geistigen Beeinträchtigungen) unter anderem mit einer Sonderform der Akupunktur.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt in den fortführenden Behandlungsmethoden beim Schädel-Hirn-Trauma (SHT). Die klassische Schulmedizin weiß hier oft nicht mehr zu helfen. Eine alternativmedizinische Behandlung kann hier oft noch Erfolge verbuchen. Da hier oft Hand in Hand mit der Schulmedizin gearbeitet werden muss, stimmen sich die Heilpraktiker vom nabo oft mit den behandelnden Ärzten, den Angehörigen und mit dem Betroffenen selbst, sinnvoll aufeinander ab.

Die Alternative- und komplementärmedizinische Behandlungsmethoden haben eine lange Tradition. Sie wurden bereits im 18. Jahrhundert angewandt. Sie haben sich bis heute bewährt und werden teilweise noch in unveränderter Form angeboten. Ergänzt um moderne Praktiken stellen Sie eine wirkungsvolle Methode dar, um chronisch kranken Menschen zu helfen oder auch um Menschen, die eine besonders gesundheitsbewusste Lebensweise anstreben, zu beraten. Wie bereits erwähnt, sieht sich das Naturheilzentrum Bottrop oft nicht als Ersatz der Therapie, sondern als sinnvolle und hilfreiche Ergänzung zur konventionellen Behandlung. Der Schulmedizin sind oft Grenzen gesetzt. Viele chronische Krankheiten lassen sich nicht so einfach mit Pillen und Tabletten behandeln. Hier bedarf es oft einer anderen Herangehensweise. Dieses erkennen immer mehr Menschen. Von daher haben Heilpraktiker in den letzten Jahren, gerade auch aufgrund der Sparmaßnahmen im Gesundheitswesen der Schulmedizin, einen hohen Zulauf.

Viele weitere aktuelle Informationen über das Naturheilzentrum Bottrop auf der Google+ Seite.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.