Eine Leiter im Haushalt kann sehr sinnvoll sein

Eine gute Leiter gehört eigentlich in jeden Haushalt. Egal ob man ein Eigenheim auf dem Land besitzt oder in einer 2-Zimmer Wohnung in der Innenstadt lebt, jeder benötigt hin und wieder eine Leiter. Aber welche Leiter ist die richtige für den Haushalt? Was sollte beim Kauf einer Leiter beachtet werden?

Wofür ist eine Leiter im Haushalt sinnvoll?

Eine Leiter im Haushalt kann sehr sinnvoll sein

Eine Leiter im Haushalt kann sehr sinnvoll sein

Es ist wichtig zu wissen, dass es für die verschiedensten Arbeiten rund um das Haus und auch innerhalb des Hauses verschiedene Leitern gibt. Egal ob man Fenster putzen möchte, Lampen an der Decke installieren will oder renoviert und tapeziert – eine sichere Aufstiegshilfe ist eine Notwendigkeit. Einen Stuhl als Aufstiegshilfe zu verwenden ist nicht ratsam, weshalb es eigentlich für jeden Haushalt sinnvoll ist eine Leiter zu kaufen. Vor dem Kauf sollte man die verschiedenen Modelle miteinander vergleichen wie beispielsweise auf leiter-ratgeber.de.

Die Haushaltsleiter

Besonders beliebt und ein Klassiker unter den Leitern ist die sogenannte Haushaltsleiter. Dies ist eine Stufen-Stehleiter. Diese Leiter steht auf ebenem Boden im Raum und kleine Arbeiten, wie Anstriche und das Aufhängen der Gardinen werden mit dieser Leiter erleichtert.

Die klassische Variante dieser Leiter hat Stufen nur auf einer Seite der Leiter. Allerdings gibt es inzwischen auch Modelle, die Stufen auf beiden Seiten der Leiter haben. Die Seiten der Leiter kommen oben auf einer Sicherheitsplattform zusammen.

Außerdem haben Haushaltsleitern auch noch einen Bügel, an dem man sich beim Aufsteigen festhalten kann. Je nach Höhe der Zimmerdecken sollte die Haushaltsleiter ausgewählt werden. Diese Leiter kann in verschiedenen Größen gekauft werden, von 3 bis 8 Stufen.

Die Kombileiter

Wer nicht in einem kleinen Apartment lebt, sondern Hausbesitzer ist, braucht eine gute Leiter für die Innen- und Außenarbeiten. Hier kann die so genannte Kombileiter empfohlen werden. Im Haushalt kann diese Leiter ganz normal als Stehleiter verwendet werden.

Braucht man eine Leiter für die Außenarbeiten, zum Beispiel um die Regenrinne zu säubern oder Fenster von außen zu putzen, kann die Leiter durch besondere Scharniere in eine Anlegeleiter umgewandelt werden. Wer eine Sägeablage braucht, kann die Leiter außerdem auch in einen Arbeitsblock umwandeln.

Die Mehrzweckleiter

Wer oft Leitern im Außenbereich des Hauses benötigt, sollte sich allerdings auch ein wenig mehr über die Mehrzweckleiter informieren. Diese Leiter lässt sich auch je nach Bedarf von Stehleiter zu Anlegeleiter umwandeln.

Sinnvoll ist eine Mehrzweckleiter auch, wenn man im Inneren des Hauses ein Treppenhaus hat und dieses renovieren will. Die Mehrzweckleiter kann entsprechend zusammengebaut werden, um in Treppenhäusern sicher zu stehen. Dies ist auch für abschüssiges Gelände der Fall.

Was beim Kauf einer Leiter beachtet werden sollte

Beim Kauf einer Leiter sollten ein paar Dinge beachtet werden. Die Sicherheit beim Arbeiten mit einer Leiter ist ein sehr wichtiger Punkt. Daher sollte die Leiter gewissen Sicherheits-Normen entsprechen.

Am besten recherchiert man vor dem Kauf ein wenig und lässt sich beraten. Eine hochwertige Leiter wird mit einem GS-Zeichen versehen. Dies verspricht dem Kunden eine hochwertige Qualität, nicht nur in Sachen Material, sondern auch in der Verarbeitung.

Es lohnt sich aber die Leiter vor dem Kauf auf Stabilität und Verarbeitung zu überprüfen. Wichtig sind auch die Scharniere zum Beispiel bei Mehrzweckleitern. Diese sollten stabil und funktionsfähig sein.

Besitzt man schon eine Leiter, sollte man diese regelmäßig überprüfen. Ein guter Ratschlag ist, die Leiter regelmäßig zu reinigen, da dies zur Langlebigkeit der Leiter beiträgt. Eine Leiter sollte geschützt gelagert werden und nicht im Außenbereich den Witterungseinflüssen ausgesetzt sein.

Welches Material ist das Richtige?

Leitern können in unterschiedlichsten Materialien gekauft werden. Sehr beliebt sind heutzutage Leitern aus Aluminium, da sie relativ leicht, aber gleichzeitig stabil sind. Des Weiteren sind Leitern aus Holz, Kunststoff und auch aus Stahl erhältlich.

Egal aus welchem Material die Leiter hergestellt wurde, es sollte beim Kauf darauf geachtet werden, dass die Sprossen, und damit die Leiter, ein Gewicht von 150 kg tragen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.