Das richtige Stillkissen kaufen – Ratgeber

In der Schwangerschaft bietet sich ein sogenanntes Stillkissen an. Doch wo genau liegen die Vorteile bei diesen speziellen Kissen und auf was sollte man beim Kauf achten? Schließlich möchte man beim Neukauf nichts falsch machen. Das Kissen sollte den persönlichen Ansprüchen genügen und den Alltag erleichtern. Doch zuerst: Was genau ist ein Stillkissen eigentlich? Stillen Sie Ihr Baby, dient es zur Stabilisierung Ihrer Körperhaltung. So kann es Muskelverspannungen vorbeugen. Die handelsüblichen Schwangerschaftskissen sind 1-2 Meter lang, es gibt sie in vielen verschiedenen Farben und Formen. Es bietet neben der Stabilisierung der Körperhaltung aber noch weitere Funktionen. Das macht diese „Wohlfühlkissen“ zu einem wahren Allrounder. Sie können damit nämlich auch das Baby lagern, es als Bettumrandung nutzen, damit die ersten Sitzversuche des Babys unterstützen und es stabilisieren oder es für sich in der Schwangerschaft als Lagerungskissen oder als Seitenschläferkissen nutzen und Rücken und Bauchbereich beim Schlafen im Bett damit entlasten. Viele schöne Beispiele an den verschiedensten Stillkissen und Seitenschläferkissen finden Sie auf kuschelbaby.com. Hier können Sie sich einen guten Überblick verschaffen, was der Handel derzeit an Modellen so anbietet.
Unser Ratgeber „Das richtige Stillkissen kaufen“ gibt Ihnen zu diesem Thema viele nützliche Tipps und Informationen, die Sie beim Neukauf unterstützen sollen.

Das richtige Stillkissen kaufen - Ratgeber

Das richtige Stillkissen kaufen – Ratgeber

Ein Stillkissen in der Schwangerschaft nutzen

Das Stillkissen kann in den letzten Monaten der Schwangerschaft und natürlich auch danach zur Stabilisierung der Liege- oder Sitzposition dienen. Im Laufe der Schwangerschaft ist irgendwann kein entspanntes Schlafen auf dem Bauch und Rücken mehr möglich. Oft werden schwangere Frauen deswegen zu Seitenschläfern. Muskeln und Gelenke können in dieser Position besser entspannt werden. Nachts oder beim Mittagsschläfchen dient es als Seitenschläferkissen. Es wird in der Seitenposition umschlungen, also zwischen die Knie gelegt und der Kopf darauf abgelegt und ermöglicht eine entspannte Liegehaltung. Dieses erhöht den Schlafkomfort enorm und fördert einen erholsamen Schlaf, der in der Schwangerschaft sehr wichtig ist.

Das Stillkissen zur Unterstützung beim Stillen benutzen

Auch beim Säugen bzw. Stillen des Babys kann das Stillkissen eine wahre Entlastung sein. Setzen Sie sich aufrecht hin und schlingen Sie das Kissen um den Bauch oder legen Sie es mit einer Mulde auf Ihre Beine. Auf diese weiche und komfortable Ablage können Sie dann Ihr Baby legen und es stillen. Dadurch, dass das Kissen eine gewisse Höhe hat, liegt das Baby erhöht und damit schon fast auf Brusthöhe. So müssen Sie Ihr Baby beim Stillen nicht mehr halten, sondern nur ein wenig stützen und haben somit die Hände weitgehend frei. Diese entspannte Körperhaltung entlastet Arme, Schultern, Nacken und Rücken. Natürlich kann später genauso der Mann das Stillkissen benutzen, wenn er dem Baby die Flasche gibt.

Das Baby mit dem Stillkissen unterstützen

Macht das Baby seine ersten Sitzversuche kann das Stillkissen eine sehr gute Unterstützung sein. Schieben Sie es in den Rückenbereich des Babys, um seine Sitzversuche zu stabilisieren. So fühlt der Nachwuchs sicher und wird das Sitzen in all seinen Varianten und Facetten schnell erlernen. Viele Babys behalten ihre Stillkissen bis ins Kindesalter im Bett. So kann es als „Kuschelhöhle“ benutzt werden. So fühlt es sich wohl und geborgen. Liegt das Baby auf dem Bett oder Sofa dient es als Umrandung und verhindert, dass es herunterfallen kann.

Auf was sollte man beim Kauf eines Schwangerschaftskissens achten?

Achten Sie beim Neukauf eines Stillkissens auf vorhandene Prüf- (TÜV etc.) und Testsiegel (Stiftung Warentest und Ökotest). Somit können Sie Schadstoffe im Bezug und der Füllung des Kissens ausschließen. Schließlich kommt Sie und auch das Baby oft in direkten Kontakt mit dem Kissen. Lesen Sie vorab Testberichte und greifen Sie am besten zum Testsieger. Achten Sie darauf, dass das Stillkissen groß genug für Ihre Bedürfnisse ist. Besonders wenn Sie es in den letzten Monaten der Schwangerschaft auch als Seitenschläferkissen nutzen wollen, sollte es eher etwas länger sein. Wollen Sie das Kissen oft mitnehmen, dann bietet sich eher eine kürzere Variante an.

Ein abnehmbarer und waschbarer Bezug, am besten aus reiner Baumwolle ist sehr wichtig. Er ist weich, pflegeleicht, strapazierfähig und oft bis 60 Grad waschbar. Ein Wechselbezug für das Babykissen ist sehr praktisch. So können Sie immer einen frischen Bezug aufziehen, während der andere in der Wäsche ist und auf der Wäscheleine trocknet. Schließlich geht beim Füttern des Babys auch mal etwas daneben.

Das Kissen sollte natürlich nicht zu hart und auf keinen Fall unbequem sein. Zu weich darf es aber wiederum auch nicht sein. Schließlich muss es eine Stützfunktion erfüllen. Die meisten hochwertigen Stillkissen verwenden als Füllmaterial EPS, EPP oder Theralineperlen. Dieses sind verschiedene Kunststoffe (Polystyrol oder Polypropylen-Polyurethan), die sehr leicht, antiallergisch und waschbar sind. Sie nehmen die Körperwärme gut an und führen Feuchtigkeit sehr gut ab. Die kleinen Kunststoffkügelchen sind leicht zu verteilen und geben dem Kissen und dem Baby viel Stabilität. Bei manchen Kissen kommen auch Naturmaterialien wie etwa Dinkelspelzen, Raps oder Hirseschalen vor.

Die praktischen Stillkissen gibt es in vielen verschiedenen Formen und Größen. Die meisten Schwangerschaftskissen sind häufig groß und bananenförmig. Neben diesen doch recht unhandlichen Kissen gibt es aber auch kleinere, leichtere und handlichere Stillkissen. Diese dienen lediglich zur Unterstützung zum Füttern oder Säugen des Babys und nicht als Lagerungs- oder Seitenschläferkissen. Die Rundungen und die Formen (gerade, rund oder Bananenform) fallen bei den Modellen sehr unterschiedlich aus. Oft bietet es sich an, sich zwei verschieden große Stillkissen zu besorgen und diese dann je nach Einsatzzweck zu verwenden.

Fazit: Ein Schwangerschaftskissen kaufen

Wie Sie sehen bietet ein Stillkissen eine Menge Vorteile und kann Sie während und nach der Schwangerschaft im Alltag unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.