Solar-Teichpumpe für den Gartenteich – Ratgeber und Informationen

Ein schöner Teich mit Fischen und Pflanzen sieht im Garten sehr schön aus, bedarf aber auch ein wenig Pflege. Ein Gartenteich ist nämlich ein stehendes Gewässer und benötigen die manuellen Zufuhr von Sauerstoff. Nur so ist eine ausreichende Wasserqualität gewährleistet. Wohl niemand möchte in seinem Gartenteich total trübes, fauliges, stinkendes Brackwasser, in dem die Fische dahinsiechen und die Wasserpflanzen verkümmern. In jedem gepflegten Gartenteich sollte eine Teichpumpe zum Einsatz kommen. Diese sorgt dafür, dass das Wasser ständig in Bewegung ist, also umgewälzt wird. Sie führt zudem Sauerstoff zu. Das verhindert Algen und verschmutztes Teichwasser. Besitzt die Teichpumpe zudem einen Filter, reinigt sie zusätzlich das Wasser von Fremdstoffen. Handelsübliche Teichpumpen funktionieren mit Strom, haben also einen Stromanschluss. Allerdings hat man im Garten oft nur schlecht die Möglichkeit zum Teich ein Stromkabel zu legen. Dieses ist oft nur mit aufwendigen Erdarbeiten möglich und erfordert im gewissen Maß Elektrofachkenntnisse bzw. einen Fachmann. Deutlich einfacher und komfortabler funktionieren die Solar-Teichpumpen. Der Name deutet es schon an: Sie funktionieren über Solarzellen mit Sonnenenergie. Das bedeutet, dass Sie keinen Stromanschluss legen müssen, sie arbeitet umweltfreundlich und bezieht Ihren Strom praktisch gratis aus den Sonnenstrahlen. Das Solarpanel sorgt für die Stromeinspeisung und treibt damit die Teichpumpe an. Die Installation ist denkbar einfach.

Unser Ratgeber „Solar-Teichpumpe für den Gartenteich“ gibt Ihnen zu diesem Thema wertvolle Informationen.

Solar-Teichpumpe für den Gartenteich - Ratgeber und Informationen

Solar-Teichpumpe für den Gartenteich – worauf kommt es an?

Vorteile von Solar Teichpumpen

Eine Solar-Teichpumpe hat gegenüber den herkömmlichen Gartenteichpumpen mit Stromanschluss entscheidende Vorteile:

  • Die Solar-Teichpumpe sorgt praktisch für einen kostenlosen Betrieb. Der Strom wird über das Solarpanel kostenlos erzeugt. Auf Dauer sparen Sie Energie und bares Geld.
  • Der Einbau bzw. Installation der Solar-Teichpumpe funktioniert denkbar einfach und ist auch für Laien umsetzbar. Sie sparen eine Menge Geld fürs Stromkabel verlegen und einen Elektriker.

Funktionieren Solar Teichpumpen auch bei trübem Wetter ohne Sonne?

Einfache Solarpumpen speisen den gewonnenen Strom direkt ein und beliefern den Motor der Teichpumpe mit der benötigten Energie. Scheint allerdings die Sonne nicht, gibt es keinen Strom und die Teichpumpe läuft in dieser Zeit auch nicht. In den meisten Fällen, besonders bei kleinen Teichen und bei Teichen ohne Fische ist das in der Regel aber ausreichend, da die Pumpe nicht 24 Stunden am Tag laufen muss, um das Wasser „gesund“ zu halten. Höherwertige Solar-Teichpumpen sind mit einer Akkubatterie bzw. Akkuspeicher ausgestattet. Das Solarpanel liefert mehr Strom, als die Pumpe verbraucht. Mit dem überschüssigen Strom wird die Akkubatterie geladen. Liefert das Solarpanel bei wolkenverhangenem Himmel keine Energie, dann bedient sich die Pumpe am Akkuspeicher. So läuft die Teichpumpe dauerhaft. So können Sie sicher sein, dass das Teichwasser regelmäßig umgewälzt und bewegt wird. Algenbildung wird verhindert, das Teichwasser wird mit dem Filter gereinigt und es wird dauerhaft Sauerstoff zugeführt.

Wie sieht die Förderleistung einer Solar Teichpumpen aus?

Die Förderleistung hängt vom Modell der Teichpumpe ab. Je nach Technik und vor allem Stärke des Motors kann eine Pumpe mehr Wasser fördern. In der Regel hat eine Solar-Teichpumpe eine Förderleistung von 200-600 Litern pro Stunde. Planen Sie den Kauf einer Solar-Teichpumpe sollten Sie diese auf die jeweilige Größe bzw. Fassungsvolumen Ihres Gartenteiches abstimmen. Ist die Förderleistung der Pumpe nämlich zu gering, dauert es zu lange, bis das Wasser umgewälzt und gereinigt wird, was unter Umständen nicht ausreicht. Fische und Pflanzen leiden dann trotzdem, das Wasser kann trübe werden und Algen können sich ausbreiten. Besitzen Sie aber einen kleinen Gartenteich, reicht in der Regel ein kleines Modell aus, um das Wasser sauber zu halten, indem sich Fische und Pflanzen auch wohlfühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.