Insektendreck und Vogelkot auf Dachfenster entfernen

Im Laufe der Monate setzt nicht nur Regen, Staub und Dreck den Dachlukenfenstern zu, sondern leider auch Vogelkot und Insektendreck.

Als gutes altes Haushaltsmittel hat sich viel warmes (oder besser heisses) Wasser mit ein wenig Spüli bewährt. DIe ganz hartnäckigen Flecken dann mit einem Glaskeramikfeldschaber bearbeiten. Damit geht alles wunderbar ab. Anschließend mit einem nebelfeuchten Microfasertuch trocken wischen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.