Kaffeemaschine entkalken

Kaffeemaschinen verkalken im Laufe der Zeit und können bzw. sollten mit preiswerten Hausmitteln regelmäßig entkalkt werden. Sehr umweltfreundlich ist die Methode mit Essigwasser. Der Essig (oder noch besser Essigessenz) leicht verdünnt mit Wasser in den Wassertank der Kaffeemaschine füllen.

Kaffeemaschine entkalken

kaffeemaschine entkalken

Nun den Brühvorgang der Kaffeemaschine starten und das Wasser-Essiggemisch durchlaufen lassen. Das ganze einige Male wiederholen. Anschließend mehrere Durchgänge mit reinem Wasser durchführen, damit der Kaffee hinterher nicht nach Essig schmeckt.

Sind die Wassertanks selber noch immer sehr hartnäckig verkalkt kann man auch einen herkömmlichen Spülmaschinentab für den Geschirrspüler dazu geben und dann mit heißem Wasser aufzufüllen. Wenn sich der Spülmaschinentabs im Wassertank der Kaffeemaschine aufgelöst hat er auch gleich den Kalk mitgelöst. Nun das Spülwasser ausgekippt, der Wassertank der Kaffeemaschine einige Male mit Wasser ausspülen und ebenfalls wieder mehrere Nachspülvorgänge mit reinem Wasser starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.