Kaugummi aus Haaren entfernen

# Geben Sie einfach ein wenig Hautcreme in die Haare und massieren Sie es ein. Mit einem trockenen Tuch können Sie dann den Kaugummi aus den Haaren streifen. Danach müssen Sie die Haare ganz normal waschen, es dürften keine Rückstände mehr vorhanden sein.
# Alternativ zur Hautcreme können Sie auch Butter oder Margarine benutzen. Reiben Sie die Butter bzw. die Margarine in die Haare und entfernen Sie den Kaugummi dann anschließend mit Hilfe eines Handtuches.
# Wenn Sie etwas Speiseöl auf den Kaugummi geben, dann können Sie diesen relativ einfach mit einem Kamm aus den Haaren entfernen. Sie können eigentlich sehr viele fetthaltige Substanzen zum Entfernen eines Kaugummis aus den Haaren benutzen.
# Sprühen Sie etwas Haarspray auf den Kaugummi. Lassen Sie das Haarspray anschließend einige Minuten einwirken. Wenn Sie nun die Haare durchkämmen, dann sollte sich der Kaugummi entfernen lassen.
# Sprühen Sie etwas Eisspray auf den Kaugummi. Nehmen Sie nun einen Kamm und kämmen Sie den Kaugummi heraus. Mit Hilfe des Eissprays funktioniert das sehr gut, weil der Kaugummi nach dem Einsprühen regelrecht abbröckelt. Wenn Sie kein Eisspray zu Hause haben, dann können Sie den Kaugummi auch mit einem Eiswürfel kühlen und anschließend ausbürsten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.