Laminatboden säubern und putzen ohne Schlieren

Wie reinigt man am besten und saubersten ohne Schlieren Laminatboden?

Am besten reinigt man den Laminatfußboden immer folgendermaßen: Zuerst den Boden mit Staubsauger absaugen, damit werden zunächst Staub und kleine Sandkörnchen entfernt, die beim späteren Wischen Kratzer verursachen können und beim Wischen oft liegen bleiben. Anschließend mit lauwarmen Wasser und einem Spritzer Spülmittel und Spiritus (50 ml auf 10 Liter-Eimer) den Laminat Boden wischen (nicht zu nass). Anstatt Spiritus tut es auch einen guter Schuss Essigessenz.

Falls das alles nicht hilft das Laminat streifenfrei zu bekommen tut es auch ein großer Schuss Klarspüler (für Spülmaschinen) ins Wischwasser.

Wenn man ganz sicher gehen will, dass keine Putzstreifen entstehen, den Boden gleich nach dem Wischen mit einem um den Schrubber gewickeltem weichen, fusselfreien Handtuch trocknen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.