Waschmaschinen-Waschmittelfach reinigen

Mit der Zeit verdreckt das Waschmittelfach in der Waschmaschine zusehens. Es sammeln sich Reste vom Waschmittel und setzen sich mit der Zeit fest. Ein willkommenes Angebot für Bakterien und Keime sich dort ebenfalls nierderzulassen und zu vermehren. Ein Resultat kann sein, dass die Wäsche, obwohl frisch gewaschen, nach dem Waschgang muffelt oder unangenehm riecht. Außerdem sieht so ein vollgesüfftes und schmuddeliges Waschmittelfach auch nicht schön aus. Es wird also Zeit dieses zu putzen und zu reinigen. Zumal sich dicke Waschmittel-Brocken lösen können und im Waschgang auf die Wäsche gelangen und dort (gerade auf dunkler oder schwarzer) Kleidung hässliche Flecken hinterlassen können und man hinterher Mühe hat diese Waschmittelflecken aus der Kleidung wieder zu entfernen.

Waschmaschinen-Waschmittelfach reinigen

Waschmaschinen-Waschmittelfach reinigen

Mit folgendem Hausmittel bzw, Haushaltstipp bekommen man das Waschmittelfach der Waschmaschine wieder einwandfrei sauber

Bei eigentlich allen moderneren Waschmaschinen kann man das Fach problemlos aushebeln und heraus nehmen.
Mit normalem klaren Wasser bekommt die Seifen und Waschmittelreste zwar auch ab, aber je nach Verschmutzungsgrad kann das dauern, bis man unter fließend Wasser alles Reste entfernt hat, gerade in den Ecken und Rillen.
Um das Waschmittelfach ordentlich und keim- und bakterienfrei zu bekommen stellt man es am besten in die Geschirrspülmaschine und läßt es dort bei der nächsten Geschirrwäsche mit säubern.

Diese Putz-Vorgang sollte man, je nach Häufigkeit der Nutzung der Waschmaschine, regelmäßig alle paar Monate durchführen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.