Luftdesinfektion ohne Einsatz von Chemie

Aktuell zur Corona-Pandemie treten Viren, aber auch Bakterien vermehrt in das Bewusstsein und die damit verbundene oft krankmachende Wirkung. Es gibt verschiedene Möglichkeiten um die Luft von Viren und Bakterien zu reinigen. Im Handel gibt es Geräte, die dieses mit unterschiedlichen Verfahren bewerkstelligen. Viele Luftdesinfektionsgeräte arbeiten mit UVC Strahlung. Es gibt allerdings weitere sehr interessante Möglichkeiten, wie sie z.B. die Luftfilteranlage Cube der Firma Jonix nutzt. Dieses praktische und recht handliche Gerät dient als Luftreiniger zur Desinfektion und Dekontamination der Raumluft. Der Jonix Cube setzt hierbei auf die sogenannte Kaltplasmatechnologie. Besonders aktuell zu Zeiten der Corona-Pandemie ist die Reinhaltung der Luft in geschlossenen Räumen eine sehr sinnvolle und oft unerlässliche Maßnahme. Dafür eignen sich der Cube optimal.

Unser Ratgeber „Luftdesinfektion ohne Einsatz von Chemie“ gibt Ihnen wertvolle Tipps und Informationen zu diesem wichtigen Thema.

Luftdesinfektion ohne Einsatz von Chemie

Luftdesinfektion ohne Einsatz von Chemie

Das sind die Vorteile vom Jonix Cube

Der Jonix Cube arbeitet im Dauerbetrieb und bewirkt eine permanente Luftdesinfektion und eine unterstützende Ionisation der Raumluft. Durch diesen Reinigungsprozess wird im geschlossenen Raum die Luft von Bakterien und Viren gereinigt. Das Gerät erfordert keine gesonderte Installation. Es muss einfach nur aufgestellt und mit Strom versorgt werden. Gleich nach dem Einschalten macht sich der Jonix Cube an die Arbeit. Die Einsatzmöglichkeiten sind sehr vielfältig, besonders zur Corona-Pandemiezeit. Der Einsatz bietet sich überall dort an, wo in geschlossenen Räumen hohe Besucherzahlen zu erwarten sind.

Luftdesinfektionsgerät Cube Anwendungsbereich

Nachfolgend haben wir Ihnen eine kleine Liste zusammengestellt, die die Anwendungsmöglichkeiten des Jonix Cube aufzeigen:

  • Schulen
  • Büros und Gewerberäume
  • Apotheken
  • Arzt-Praxen
  • Restaurants und Gasthäuser
  • Kosmetiksalons
  • Frisöre
  • Fitnessstudios und Räumlichkeiten von Sportvereinen
  • Banken
  • Behörden
  • Einzelhandelsgeschäfte
  • private Räumlichkeiten
  • und vieles mehr

Mit Oxydation werden Viren und Co. abgetötet

Der Jonix Cube lässt innerhalb der Zelle die Nukleinsäuren und Proteine der DNA oxidieren. Dieser Prozess teilt diese dann in einzelne kleine Fragmente und lässt sie einen schnellen Zelltod sterben. Der Jonix Cube hat eine effektive Wirkung auf die folgenden Mikroorganismen:

  • SARS CoV-2 (Corona-Virus)
  • sonstige Viren wie z.B. Influenza
  • alle grampositiven und gramnegativen Bakterien
  • Hefen und Schimmelpilze
  • bakterielle Endotoxine
  • flüchtige organische Verbindungen (VOC)
  • Geruchsbakterien, auch durch anorganische Stoffe

So arbeitet der Jonix Cube

Die Technologie des Luftreinigers Cube vom Hersteller Jonix basiert auf der Oxidation und Ionisierung der Luft. Hierbei kommt sogenanntes nichtthermisches Plasma zum Einsatz. Das bedeutet das Gerät benötigt keinen Filter, der regelmäßig getauscht werden muss. Dieses spart auf Dauer eine Menge Geld. Grundsätzlich kann man sagen, dass Plasma ionisiertes Gas ist. In diesem befinden sich geladene Teilchen, wie Ionen und Elektronen, aber auch Moleküle, neutrale Atome und freie Radikale. Nimmt ein Elektron ausreichend viel Energie auf, dann findet bei den Atomen eine Ionisation ein. Damit befreit es sich aus der Anziehungskraft des Atomkerns. Plasma gibt es im heißen und kalten Zustand. Das kalte Plasma (NTP) entsteht, wenn die Temperatur der Ionen unter der Temperatur der Elektronen liegt. Die energiereichen und hochreaktiven Ionen und Elektronen werden durch die Oxidation des Jonix Cube zum Zerfallen gebracht. So werden Viren, Bakterien, Pilzsporen und auch andere Schadstoffe aus der Luft gefiltert. Es handelt sich bei der Wirkungsweise des Cube um einen rein physikalischen Vorgang. Es kommt keinerlei Chemie zum Einsatz. Der Jonix Cube hat eine sehr hohe Effizienz und kann bis zu 99,9% der organischen und anorganischen Belastungen rückstandlos aus der Luft filtern. Neben der Eliminierung von Viren und Bakterien, kann der Cube dank seines kalten Plasmas auch Gerüche von Mikroben beseitigen.

So wird der Jonix Cube benutzt

Sie müssen das recht handliche Gerät einfach nur an einen geeigneten Platz im Raum stellen, den Stecker in die Steckdose stecken und einschalten. Schon arbeitet es nun permanent, leise und sehr effizient. Sie müssen also keinerlei Installation vornehmen, noch Ahnung von dem Thema haben. Die Steuerelektronik ist sehr überschaubar, im Handbuch gut beschrieben und lässt sich vollkommen intuitiv bedienen. Sie können das Gerät in drei verschiedenen Stufen laufen lassen. Die Stufe richtet sich nach der Raumgröße. Das war es auch schon. Die biozide Wirkung tritt nach gut 60 Minuten ein und erreicht binnen 24 Stunden ihr Maximum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.