Markiert: Reis


Suppenhuhn nach Omas Rezept

Suppenhuhn nach Omas Rezept

Zutaten für 4 Portionen Suppenhuhn nach Omas Rezept Für ein Suppenhuhn benötigen Sie nur wenige Zutaten: 1/2 Suppenhuhn – ca. 1300g 3,5 Liter Wasser 2 Tassen Wasser 1 Tasse Langkorn-Reis reichlich Salz Zubereitung Suppenhuhn nach Omas Rezept Bei diesem Rezept handelt es sich um eine „reine“ Hühnersuppe, ohne Gemüse. Klar, schmeckt eine Hühnersuppe auch mit viel Gemüse und ist sicher dadurch auch noch gesünder, aber mancher möchte bei einem Suppenhuhn den unverfälschten Huhngeschmack ohne viel...

Safran - Informationen und Wissenswertes

Safran – Informationen und Wissenswertes

Safran wird auch das „Gold der Perser“ genannt. Im persischen heißt „Safran“ (arabisch za’farān ‏زعفران‎ – botanischer Name Crocus sativus) so viel wie „gelb“. Die intensive gelbe Farbe ist nämlich das Merkmal dieser einmaligen Pflanze. Aber nicht nur die Farbe ist auffällig, auch das sehr intensive Aroma wird in der Küche zum Würzen und Veredeln genutzt. Die indische Küche zum Beispiel, färbt und würzt den Reis mit Safran. So erhält dieser mehr Aroma und eine...

Zu viel Salz in der Suppe

Hilfe bei versalzener Suppe / Zu viel Salz in der Suppe

Verliebte Köche versalzen oft ihre Suppe, sagt man. Aber das gilt auch für Nicht-Köche und Nicht-Verliebte, dass man versehentlich zu viel Salz in die Suppe gibt. Wenn die Suppe nun ordentlich versalzen ist, was kann man dann tun? Unser Ratgeber „Hilfe bei versalzener Suppe / Zu viel Salz in der Suppe“ gibt Ihnen die richtigen Tipps und Tricks. Mit welchen Hausmitteln und Haushaltstipps kann man eine versalzene Suppe retten? Ist zu viel Salz in die...

Hundefutter selber kochen & herstellen

Hundefutter selber kochen bzw. herstellen

Im Fachhandel, Supermarkt und Zoogeschäft, aber auch im Internet (amazon, ebay etc) und in Tierfutter-Online Shops gibt es ein riesiges und unüberschaubares Sortiment an Hundefutter bzw. Hundenahrung in Form von Trockenfutter, aber auch Nassfutter/Dosenfutter. Mancher Hundebesitzer möchte sich aber nicht auf rein industriell hergestelltes Hunde-Futter verlassen, sondern lieber selber etwas für den Liebling kochen. Im ersten Moment erscheint das sehr umständlich und aufwendig. Wenn man aber erst mal weiß wie man am besten vorgeht und...