Autoscheibenwasser / Wischwasser – Einfrieren vermeiden

Im Winter ist eingefrorenes Wischwasser äußerst ärgerlich. Gerade wenn vorausfahrende Autos die eigene Windschutzscheibe vollspritzen und man dann ohne Wischwasser die Scheibenwischer betätigt, hat man einen prima Schmierfilm auf der Scheibe und sieht in der Regel nicht mehr viel. Man kann bereits fertiges (aber recht teures) Scheibenfrostschutzmittel (Antifrostschutz) im Handel kaufen, aber es geht auch einiges günstiger mit einem altbewährtem Hausmittel.

Mit welchem Hausmittel und Haushaltstipp kann man verhindern das Autoscheibenwasser / Wischwasser einfriert?

Man gibt einfach Spiritus mit in den Wischwasserbehälter. Am besten verwendet man 1 Teil Spiritus zu 3 Teilen Wasser. Der hohe Alkoholgehalt im Spiritus verhindert, dass das Wischwasser auch bei hohen Minusgraden im Winter einfriert.

Und was viele gar nicht wissen: In Deutschland ist seit 2006 der Einsatz von Scheibenfrostschutz bei winterlichen Witterungsbedingungen gesetzlich vorgeschrieben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.