Kreuzworträtsel lösen – leicht gemacht

Auch wenn es die beliebten Kreuzworträtsel schon sehr lange gibt und sie in vielen Zeitungen und Magazinen zu finden sind, so erfreuen Sie sich bei Alt und Jung nach wie vor sehr großer Beliebtheit. Nachweislich trainiert das Rätseln unsere grauen Zellen und macht zudem eine Menge Spaß. So mancher löst aber nicht nur aus purer Freude Kreuzworträtsel, sondern hat es eher auf die schönen Gewinne abgesehen. Oft werden vom Herausgeber Sach- oder Geldpreise ausgelobt. Hier steht der Gewinn im Vordergrund und nicht der Spaß. Von daher sollte es hier möglichst schnell gehen. Doch was sollte man tun, wenn man bestimmte Fragen der Rätsel nicht beantworten kann? Besonders, wenn es Begriffe sind, die schlussendlich ein Gewinnwort ergeben.
Unser Ratgeber „Kreuzworträtsel lösen – leicht gemacht“ gibt Ihnen wertvolle Tipps, wie Sie mit Hilfe des Internets die meisten Kreuzworträtsel im Handumdrehen lösen.

Kreuzworträtsel lösen - leicht gemacht

Kreuzworträtsel lösen – leicht gemacht

Geschichtliches zum Kreuzworträtsel

Sicher kennt jeder Kreuzworträtsel in den verschiedensten Varianten und Größen. Beim Durchblättern von Zeitschriften fallen Sie einem schnell ins Auge. Kein Wunder, gab es die ersten Kreuzworträtsel doch schon vor über 100 Jahren. Um genau zu sein, erschien am 21.12.1913 in der Weihnachtsbeilage der Zeitung New York World das erste Kreuzworträtsel. Dieses enthielt 31 verschiedene Suchbegriffe. Der Erfinder, Arthur Wynne, ein Journalist aus Liverpool (England) ließ sich von einem Spiel namens „Die magischen Quadrate“ seines Großvaters dazu inspirieren. Kommerziell bekannt wurde das Kreuzworträtsel durch die Verleger Max Schuster und Dick Simon durch die Auflage eines Rätselbuches namens „Cross Word Puzzle Book“. Dieses Buch hatte eine Erstauflage von 3.600 Exemplaren. Aufgrund der großen Nachfrage stieg die Auflage bereits im Folgejahr auf gut 400.000 Stück an. 1920 kam das Kreuzworträtsel auch nach Europa und wurden in verschiedenen Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht. Die erste Veröffentlichung in Deutschland fand 1915 in der Berliner Illustrierten statt und wurde somit auch in Deutschland bekannt.

Lösungen für Kreuzworträtsel online finden

Niemand weiß alles, auch ein „Kreuzworträtsel-Profi“ nicht. Sicher prägt man sich im Laufe der Zeit vieles ein und kann dieses Wissen in den Rätseln wiederverwenden, aber so manches Kreuzworträtsel ist doch sehr kniffelig und auch für „Alleswisser“ eine wahre Herausforderung. Dabei ist es mit einem ganz einfachen Trick recht einfach, das Rätsel komplett oder zumindest weitgehend zu lösen. Genauso wie es im Buchhandel Lösungsbücher für die verschiedensten Fragen in den Kreuzworträtseln gibt, so kann uns hier auch das Internet helfen. Findige Programmierer haben Kreuzworträtsel-Lösungs-Seiten wie z.B. kreuzwort-raetsel.net erstellt. Hier geben Sie einfach die entsprechende Frage, Begriff bzw. Stichwort ein und erhalten in der Regel die passende Antwort bzw. Lösung. Taucht im Rätsel zum Beispiel die Frage nach der „Geliebten des Zeus“ auf, so tippen Sie diese Frage auf der Lösungs-Seite ein und geben bei Bedarf noch die Anzahl der Buchstaben vor. Viele Kreuzworträtsel-Lösungsseiten bieten sogar die Möglichkeit bereits vorhandene Buchstaben vorzugeben. Die Lösungs-Seite weiß in unserem Beispiel, dass „Hera“ die Geliebte von Zeus war und schon können Sie Lösung eintragen. Geben Sie einfach alle Fragen bzw. Begriffe ein, bei denen Sie selbst die Lösung nicht wissen und lösen Sie so nach und nach das komplette Kreuzworträtsel. Auch wenn es auf den ersten Blick ein wenig wie Täuschung und Trickserei anmutet, die Rätsel auf diese Weise zu lösen, so sollten Sie diese Art der Herangehensweise eher als Training ansehen. Sie werden schnell merken, dass Sie sich nach und nach viele Lösungen merken und beim nächsten Mal, die Antwort gleich parat haben und gar nicht mehr nachschlagen müssen.

Viel wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Lösen von Kreuzworträtseln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.