Textmarker-Flecken entfernen

Textmarker sind praktisch im Büroalltag, Schule oder zu Hause, aber schnell gelangt von der Neon-Farbe etwas auf die Kleidung. Textmarker-Flecken auf Shirt, Rock, Hose, Jacke oder Bluse sind dann äußert unschön. Gerade auf weißer oder heller Kleidung fällt so ein leuchtender Textmarkerfleck richtig schön auf. Man kann Sie zwar mit Spezialreinigern wieder entfernen, aber es geht auch genauso gut mit Hausmitteln, die Omas schon kannte.

Textmarker-Flecken entfernen

Textmarker-Flecken entfernen

Mit welchen Hausmitteln und Haushaltstipps kann man Textmarker-Flecken entfernen?

Folgende Hausmittel benötigen wir zum Textmarker-Flecken entfernen:

  • Nagellackentferner
  • Haarspray
  • mildes Bleichmittel

Wie bei vielen anderen Flecken auch gelten die zwei wichtigsten Regeln:

  • Ruhe bewahren
  • Den Fleck möglichst bald entfernen

Anleitung Textmarker-Flecken mit Haarspray entfernen

Der wohl beste Haushaltstipp um Textmarkerflecken von den Leuchtstiften wieder aus Shirt, Bluse und Co. zu entfernen ist das Haarspray (oder Haarlack). Einfach den Marker-Fleck ordentlich einsprühen und dann 8-10 Minuten wirken lassen. Danach dann mit warmen Wasser großzügig auswaschen und dann so heiß wie möglich (Waschetikett beachten) in der Waschmaschine waschen.

Je nach Farbe und Material der Kleidung und Art des Textmarkers kann es gut sein, dass man mit der Haarspray-Methode den grellen Fleck nicht komplett entfernt bekommt.
Bei weißer Kleidung ist das komplette Entfernen häufig nicht möglich. In diesen Fällen hilft es oft nur noch die gute Bluse mit einem milden Bleichmittel zu bleichen. Der Fleck wird also in diesem Falle nicht entfernt, sondern nur direkt aus dem Gewebe gebleicht.

Haushaltstipp: Textmarker-Flecken mit Gallseife entfernen

Gallseife aus dem Supermarkt oder Drogerie ist auch gegen Flecken von Textmarkern recht wirkungsvoll. Einfach ein Tuch gut anfeuchten, etwas von der flüssigen Gallseife darauf geben und den Fleck gut bearbeiten. Man kann ruhig etwas reiben, wenn der Stoff nicht zu empfindlich ist. Danach mit warmen Wasser den Fleck gut abspülen und hinterher möglichst heiß in der Waschmaschine durchwaschen.

Tipps und Tricks: Textmarker-Flecken mit Nagellackentferner entfernen

Ein weiterer guter Haushaltstipp ist der Trick mit dem Nagellackentferner. Von diesem ein wenig auf ein Wattepad oder Wattebausch geben und den Textmarker-Fleck damit ordentlich betupfen.

Nutzen all diese Hausmittel nichts und ist die Kleidung auch nicht weiß, dass man sie bleichen oder chloren könnte, kann man noch zum Fleckenteufel greifen. Diese speziellen Reiniger, die meist nicht ganz billig, aber oft sehr wirkungsvoll sind, gibt es in Drogerie und Supermarkt. Dieses ist oft der letzte Wege die Designer Bluse oder teure Marken-Jeans noch zu retten und die Investition lohnt sich meistens.

4 Responses

  1. Kornelia sagt:

    Mein Sohn hatte seinen guten weiß-bunten Sport-Trikot-Satz (100% Polyester) im Tornister zusammen mit Textmarkern, die sich dann wohl geöffnet hatten. Er hatte etliche 10 – 15 cm große blaue Flecken auf der Kleidung. Nach Anleitung mit Haarspray besprüht und dann im Spülbecken heißes Wasser drüber – die Flecken sind regelrecht aus dem Stoff ausgeblutet!! Die rosa Textmarkerflecken waren etwas hartnäckiger – also habe ich zum Nagellackentferner gegriffen – die Flecken wurden direkt heller. Jetzt werde ich waschen und bin sicher, dass alle Flecken spurlos verschwunden sind. Ich bin total begeistert! Vielen Dank für die Super-Tipps!

  2. Oskar sagt:

    Klappt das auch bei Wänden (Putz/Weiß)?

  3. Rebecca sagt:

    hatte einen großen fleck Textmarker auf der Tischdecke und hab diesen zuerst in Salz eigelegt, wodurch der fleck zwar war bleicher aber auch größer geworden ist. Hab das ganze dann mit warmem Wasser ausgewaschen und hab den Fleck dann mit Nagellackentfernen und dem Wattepad betupft was absolut nichts gebracht hat. hab dann vorsichtig den Nagellackentferner direkt über die Tischdecke gekippt und der Fleck ist komplett weg.

  4. Mia sagt:

    Ich habe es erst mit dem Nagellackentferner ausprobiert, der Fleck wurde dadurch allerdings nur etwas weniger neon-stichig. Mit der Gallseife ebenso.Mit dem Haarspray ist der Fleck jedoch komplett weggegangen!
    Vielen dank für den Tipp!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.