Capsule Wardrobe – Komponiere deinen minimalistischen Kleiderschrank!

Wie soll der Kleiderschrank eines Minimalisten aussehen, der universelle, klassische und zeitlose Garderobenelemente wählt? In einer perfekt komponierten Capsule Wardrobe wird es immer solche Kleidungsstücke geben, die eine Basis für jeden Look schaffen und vielseitig kombinierbar sind. Wie sollte eine stilvolle Kapsel-Garderobe aussehen? Welche Kleidung und Accessoires dürfen in solchem Kleiderschrank nicht fehlen und worauf kann man in dieser Saison wetten? Wir geben einen Hinweis!

Capsule Wardrobe – Komponiere deinen minimalistischen Kleiderschrank!

Capsule Wardrobe – Komponiere deinen minimalistischen Kleiderschrank!

Die Idee des Kapsel-Kleiderschranks besteht nicht nur darin, dass Sie die am meisten benötigte und universelle Kleidung miteinander kombinieren. Einen Kapsel-Kleiderschrank zu schaffen bedeutet auch, unnötige Dinge loszuwerden, die wir seit vielen Jahren nicht mehr tragen. Der allgegenwärtige Minimalismus ist auch ein Element der Philosophie, das wir in der Mode beobachten können – wir folgen den Trends nicht mehr blind und wir sind immer öfters der Meinung, dass Mode umweltfreundlich sein soll. Wir möchten Ihnen einige Hinweise geben, wie man eine Kapsel-Garderobe individuell gestalten kann.

Priorität haben Dinge, die unserer Silhouette und unserem Lebensstil angepasst sind. Beim Kapsel-Kleiderschrank geht es nicht um Quantität, sondern um Qualität und Vielseitigkeit der einzelnen Kleidungsstücke. Der erste Schritt auf dem Weg zur perfekten Garderobe ist das Entfernen von alten oder beschädigten Garderobenteilen. Wenn man eine Basis für einen bewussten Stil baut, ist es am sichersten, sich im Bereich von zwei oder drei Farben zu bewegen, die zusammenpassen. Zu solchen Farben gehören sicherlich: Schwarz, Weiß, Beige oder Grau und sogar Marineblau. Es lohnt sich jedoch, die Grundfarben mit den etwas ausdrucksstärkeren Farben zu durchbrechen, um Ihrem Outfit einen raffinierten Charakter zu verleihen. Klassiker sind ein Fundament von jedem Kapsel-Kleiderschrank. Sie kommen nie aus der Mode und wir können die immer mit trendigen Accessoires ergänzen, was Ihrem klassischen Look eine moderne Attitüde gibt. Wenn Sie in Ihrer Arbeit zum Dress Code verpflichtet sind, kann Ihre Garderobe aus zwei Kapsel-Kleiderschranken bestehen. Eine für die Arbeit und die andere für Ihr Alltags-Outfit, da sich die Kombination der beiden Kapselschrank-Sets als uneffektiv erweisen kann. Erstens vielleicht könnten Sie einige Sets für ein paar Tage oder für einen Monat vorbereiten. Nach solch einer Zeit sollen Sie schon bemerken, ob vierzig Kleidungsstücke für Sie eine ausreichende Menge sind, um Ihre Garderobe effektiv zu gestalten. Auf der weiteren Etappe von diesem Prozess könnten Sie auch die Saisonabhängigkeit beachten. Zunächst komponieren Sie Ihren Kleiderschrank nach Jahreszeiten und erst danach könnten Sie einen ganzjährigen Schrank entwerfen. Ihr Bewusstsein von Ihrem eigenen Stil wird mit der Zeit immer größer. Es soll Ihnen leichter sein zu beurteilen, was Sie wirklich gerne tragen. Sie werden wahrscheinlich seltener die Kleidung shoppen, weil Ihre Entscheidungen mit der Zeit mehr bewusst sein sollen.

Um einen kohärenten Kapselschrank für die Herbst- und Winterzeit zu schaffen, empfehlen wir Ihnen, sich mit dem Angebot der Marke Lavard vertraut zu machen. Im Lavard-Onlineshop finden Sie klassische Mäntel in neutralen Farben, die sich perfekt mit ausdrucksvolleren Accessoires, wie Kaschmirschals und Taschen in Weinrot- und Brauntönen, kombinieren lassen. Elegante Damenanzüge aus den hochwertigsten italienischen Materialien können frei miteinander kombiniert werden, so dass universelle Sets entstehen, die sowohl den Business- als auch den Casual-Look perfekt ergänzen. Eine große Auswahl an Kleidern und Röcken in universellen, gedämpften Farben, wird sicherlich jede Frau zufriedenstellen, die ihre Garderobe auf der Basis von hochwertigen Kleidungsstücken kreieren möchte, die ihr mehr als nur eine Saison lang dienen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.