Mit Zimmerpflanzen das Raumklima verbessern

Werbung: Sie können das Energiespeichersystem Zendure AIO 2400 ab dem 29. Februar zu einem Sonderpreis von 1.343 € statt UVP von 1.599 € auf amazon.de kaufen.

Zimmerpflanzen sind nicht nur optisch schön anzuschauen in Ihren heimischen 4 Wänden – sie sind ebenso Luftbefeuchter und Sauerstofflieferant. Außerdem können einige Arten sogar Umweltgifte (z.B. Benzol, Formaldehyd, Trichlorethylen…) absorbieren. Sie sehen: Zimmerpflanzen tun Ihnen einfach gut; sie steigern das Wohlbefinden.
Grünpflanzen verbessern Raumklima und binden Schadstoffe

Durch Baustoffe, Möbel oder Teppiche können Schadstoffe in die Raumluft gelangen. Wer empfindlich ist, muss dann mit Schwindel, Kopfschmerzen, Allergien, Asthma, Schleimhautreizungen oder auch Nasennebenhöhlenentzündungen rechnen. Grüne Zimmerpflanzen können hier quasi wahre Wunder vollbringen – sie werden begeistert sein: Sie können Schadstoffe binden und helfen das Raumklima auf natürliche Weise zu verbessern.

Mit Zimmerpflanzen das Raumklima verbessern

Mit Zimmerpflanzen das Raumklima verbessern

Weitere Vorteile von grünen Zimmerpflanzen

  • Über das Chlorophyll in den Blättern wird mittels Sonnenlicht Kohlendioxid (Abkürzung: CO2) u.a. in Sauerstoff umgewandelt (Fotosynthese).
  • Natürliche Luftbefeuchtung – mehr als 90 % des Gießwassers wird – keimfrei! – an die Umgebung abgeleitet. Besonders im Winter – bei trockener Heizungsluft – eine große Genugtuung. Hilft gut zur Vorbeugung von Erkältungen. Im Sommer bietet die Feuchtigkeitszufuhr eine ansprechende Kühle.

Empfehlenswerte Pflanzen für daheim

Je mehr Pflanzen bei Ihnen ein gutes Zuhause erhalten, desto größer ist die Sauerstoff- und Befeuchtungsleitung. Unser Experten-Team empfiehlt im Besonderen großblättrige Arten, wie z.B. Aralien-Arten, Ficus, Zimmerlinde, Nestfarn, Kolbenfaden oder Zyperngras. Wer sich einen guten Überblick verschaffen möchte, kann heutzutage seine Pflanzen online bestellen. So kann man direkt kombinieren und vergleichen und muss nicht von einem Baumarkt oder Gartencenter zum nächsten rennen, um seine Wunschpflanzen auch wirklich zu finden. Achten Sie beim Kauf gleich auf die Verwendung von Tongranulat; dieses ist weniger anfällig für gesundheitsschädlichen Schimmelbefall – im Gegensatz zur normalen Blumenerde.

Ungiftige Zimmerpflanzen für Katzen

Wenn Sie Besitzer einer Samtpfote sind, sollten Sie sich vor dem Pflanzen online bestellen informieren, welche Zimmerpflanzen nicht gefährlich für Ihre geliebte Katze sind. Es gibt viele ungiftige Zimmerpflanzen, die Ihr Heim effektiv und sicher verschönern, so brauchen Sie keine Angst um Ihre Katze haben.

Grünpflanzen für das Schlafzimmer

Speziell im Schlafzimmer ist ein gutes Raumklima sehr wichtig. Es gibt Zimmerpflanzen, die nachts Kohlendioxid abgeben und im Gegenzug gibt es andere, die es passend dazu genau in dieser Zeit aufnehmen. Hierzu gehören u.a.:

  • Echte Aloe
  • Bromelie
  • Orchidee
  • Bogenhanf

Tropische Pflanzen mag es auch lieber etwas dunkler

Viele gängige Zimmerpflanzen sind eigentlich in den Tropen ansässig. Im Regenwald ist es meist sehr dunkel; die Pflanzen sind es daher gewohnt nicht ständig im vollen Sonnenlicht zu stehen, daher eignen sich somit für diese auch dunklere Ecken bei Ihnen daheim. Als Palme bietet sich hier einerseits die Kentia-Palme an; jedoch sollten Sie hier beim Gießen immer darauf achte, dasns die Erde leicht feucht ist. Wer nicht so gerne ständig ans Gießen denken möchte, dem empfehlen wir die Zamioculcas (Glücksfeder). Hier muss man aber wirklich aufpassen, nicht zu viel zu gießen, die Glücksfeder ist tatsächlich sehr empfindlich bzw. braucht wirklich nur sehr wenig Wasser. Wer doch lieber nach Pflanzen der heimischen Region Ausschau halten möchte, kann sich z.B. an der Begonie erfreuen – diese fühlt sich sowohl im Schatten als auch im Halbschatten „pudelwohl“. Wenn es in der besagten Ecke nicht nur etwas dunkler, sondern auch generell kühler ist, sollte  man beim Pflanzen online bestellen nach Farn oder Efeu gucken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert