Blumendeko und Brautstrauß für die Sommerhochzeit

Planen Sie bald zu heiraten? Es gibt so viel zu planen für den Tag der Tage. Eine der schönsten Entscheidungen, die man treffen kann ist wahrscheinlich die Wahl des Brautstraußes. Voll im Trend sind gerade Brautsträuße mit Sommerblumen, frisch vom Feld. Wahnsinnig romantisch und stilvoll!

Blumendeko und Brautstrauß für die Sommerhochzeit

Blumendeko und Brautstrauß für die Sommerhochzeit

Blumendekoration überall

Ihr Hochzeitstag verlangt nach Blumen, vielen Blumen! Egal ob als Tischdeko oder Brautstrauß – Blumen gehören zu einem perfekten Hochzeitstag und vollenden diesen. Mit einer Blumendekoration aus Sommerblumen können sie einen echten „Frisch-vom-Feld“ Look erzeugen und für echte Romanik sorgen, daher sind diese perfekt als Hochzeitsdekoration geeignet. Wie wäre es mit einem großen Blumenstrauß am Eingang oder mit einer üppigen Blumengirlande über dem Eingangsbereich? Kleine Vasen mit Wildblumen auf jedem Tisch runden das Gesamtbild ab. Besonders romantisch sind auch Blumendekorationen auf der Rückseite der Stühle des Brautpaars.

Locker & üppig

Aber das Allerwichtigste ist und bleibt natürlich der Brautstrauß. Beliebte Hochzeits-Themenwelten sind zur Zeit Bohemien, Ibiza-Schick oder Back-to-nature. Passend zu der übrigen Dekoration können Sie einen lockeren Pflückstrauß gestalten, der wie frisch vom Feld anmutet. Ein Feld- oder Pflückstrauß aus mehr als einem Sommerblüher als Brautstrauß passt hier sehr gut dazu. Das wirkt herrlich unaufgeregt und romantisch, als ob Sie den Strauß selbst gepflückt hätten. Kombinieren Sie beispielsweise ein paar große Blumen, wie Lilien oder Gladiolen, das lockert den Strauß noch mehr auf und liegt zudem noch im Trend. Dazu noch ein wenig Schleierkraut und er Strauß ist perfekt. Bei der Farbauswahl sind Ihnen keine Grenzen gesetzt. Gestalten Sie Ihren Brautstrauß sommerlich bunt oder in zarten Pastelltönen. Je nachdem wie es zu Ihnen und Ihrer Vorstellung von einem perfekten Hochzeitstag passt.

Modern & minimalistisch

Bevorzugen Sie es eher modern und gradlinig? Wählen Sie dann Sommerblumen mit einer auffälligen Form, wie Lilien, und lassen Sie diese prägnanten Blüten für sich sprechen. Fügen sie nicht mehr viel hinzu, vielleicht nur ein paar Zweige oder Blätter. Hier empfiehlt sich beispielsweise Eukalyptus.

Auch Lilienknospen haben eine schöne, minimalistische Ausstrahlung. Ganz stilvoll ist eine Kombination aus geöffneten und geschlossenen weißen Lilien. Lilien haben eine so wundervolle Blüte, dass sie auch ganz allein schon für sich sprechen und auch ganz ohne Beiwerk einen tollen Brautstrauß formen. Hätten Sie gern etwas Farbe? Es gibt auch Lilien in tollen Pastellfarben und ausgefallenen Formen. Die Lilie ist das Symbol für Femininität, Liebe und Reinheit. Deshalb ist diese Sommerblume einfach perfekt für Ihren Brautstrauß.

Der richtige Florist

Ähnlich wie in einem Kleidungsgeschäft erkennt man auch beim Betreten eines Floristen Geschäfts bereits ob der Stil zu einem passt oder nicht. Es ist wichtig, dass man hier auf einer Wellenlänge liegt um am Tag der Hochzeit nicht enttäuscht zu sein. Viele Floristen sind auch auf Instagram oder Pinterest zu finden. Gegeben Sie sich doch einmal auf die Suche nach den Hashtags #hochzeitsflorist, #hochzeitsblumen oder #brautstrauß und sammeln Sie Inspiration und finden Sie vielleicht so Ihren passenden Hochzeitsfloristen. Haben Sie einen Floristen gefunden, der Ihren Wünschen entspricht? Vereinbaren Sie dann schnell einen Termin, um Ihre Hochzeitsblumen zu besprechen – eine der schönsten Aufgaben auf Ihrer To-do-Liste! Sammeln Sie Fotos von Brautsträußen und Blumen-Styling, die Ihnen gut gefallen, beispielsweise auf Pinterest. Die können Sie dann dem Floristen zeigen, der Ihre Hochzeitsblumen liefert.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.