Entrümpelung: Was muss man beachten?

Entrümpelungen gehören für viele Menschen zu den eher lästigen, jedoch notwendigen Arbeiten. Sie stehen an, wenn beispielsweise ein Unternehmen umzieht und seine Lagerstandorte bis zu einem bestimmten Datum geleert haben muss. Im privaten Bereich ziehen in der Regel der Tod von Familienangehörigen, der Umzug in ein Pflegeheim oder auch erfreulichere Anlässe wie ein Umzug ins Ausland eine Entrümpelung nach sich. Ebenso ist es hin und wieder notwendig, den eigenen Gartenschuppen oder die Garage von Unrat zu befreien. Damit sorgenfrei entrümpelt werden kann, sollte man sich vorab einen Plan für den Ablauf überlegen.

Entrümpelung: Was muss man beachten?

Entrümpelung: Was muss man beachten?

Entrümpelung durch professionelle Unternehmen

Insbesondere bei größeren Mengen an Hausrat und aufwendigeren Entsorgungen ist es sinnvoll, ein Entrümpelungsunternehmen mit der Aufgabe zu beauftragen. Professionelle Dienstleistungsfirmen übernehmen alle anfallenden Angelegenheiten und kümmern sich um den Abbau, Transport und die Entsorgung von Sperrmüll. Für eine preiswerte Entrümpelung in Berlin und anderen Städten gibt es viele Dienstleister. Typische Orte der Entrümpelung sind der eigene Hauskeller, Garagen, Wintergärten, Speicher, aber auch ganze Wohnungen im Zuge von Haushaltsauflösungen. Diese Aufgaben können auch im privaten Umfeld durch Bekannte und Freunde übernommen werden. Jedoch gestalten sich die Abfallarbeiten vor allem bei großen Häusern und ausgedehnten Abfallmengen als schwierig.

Die Auswahl der richtigen Entrümpelungsfirma

Entscheidet man sich für eine professionelle Entrümpelung, sollten mehrere Kriterien beachtet werden. Das für viele entscheidende Hauptkriterium, der Preis, setzt sich aus unterschiedlichen Faktoren zusammen. Kunden sollten vor dem ersten Besichtigungstermin mit dem Dienstleister über die Berechnung der Preise sprechen und sich informieren. Anhaltspunkte für ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis sind der Einbezug der Entsorgungskosten in das Angebot, die genaue Ausweisung von Zusatzentgelten, eine kostenfreie Übergabe, kostenlose Zusatzleistungen und eine nachvollziehbare Kalkulation. Zahlreiche Dienstleister berechnen ihre Preise nach der Objektmenge, während andere Pauschalpreise nach der Fläche ansetzen. Einige Unternehmen delegieren ihre Aufträge auch an Subunternehmen, wodurch sich häufig Zusatzkosten ergeben.

Eine oftmals vorteilhafte Variante für Kunden ist die Wertanrechnung von Möbeln und anderen Wertgegenständen, zu denen etwa Briefmarken- oder Münzsammlungen zählen. Unabhängig davon sollte die Preispolitik des Unternehmens transparent kommuniziert werden. Es ist daher ratsam, verschiedene Anbieter zu vergleichen, um eine preiswerte Entrümpelungsfirma zu finden. Angebote, die zunächst sehr günstig erscheinen, sind im Nachhinein oft teurer. Zudem sollte geprüft werden, ob die Anreise und Abfahrt des Unternehmens zusätzlich berechnet werden.

Der Ablauf einer Entrümpelung

Vor der Entrümpelung sollte ein Termin zur Begutachtung der Wohnung bzw. dem Ort mit dem Unternehmen vereinbart werden. Hierbei bekommt der Dienstleister einen ersten Eindruck über die Objektmenge und kann auf Basis seiner Beobachtungen dem Kunden einen Preisvorschlag unterbreiten. Entscheidet sich der Kunde für eine preiswerte Entrümpelung in Berlin oder anderswo, wird ein Termin vereinbart, zu dem die Firma mitsamt Mitarbeitern anreist und sich um die Entsorgung und Auftragsabwicklung kümmert. Je nach Absprache können dabei auch zusätzliche Reparaturen und andere Kleinstarbeiten durchgeführt werden. Nach dem Abschluss erfolgt die Übergabe und es wird eine Rechnung ausgestellt.

Um sich für den richtigen Anbieter zu entscheiden, sollten einige grundsätzliche Fragen beantwortet werden:

  • Listet das Unternehmen Kosten seriös und transparent auf?
  • Werden Zusatzleistungen kostenlos ausgewiesen, und wenn nicht, ist die Preiskalkulation nachvollziehbar?
  • Führt das Unternehmen den Auftrag selbst aus?
  • Wird auf Wunsch eine Rechnung ausgestellt?

Können diese Fragen mit „Ja“ beantwortet werden, sollte es sich um eine seriöse Firma handeln und die Entrümpelung kann starten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.