Die 5 schönsten Küstenorte in Kroatien

Werbung: Sie können das Energiespeichersystem Zendure AIO 2400 ab dem 29. Februar zu einem Sonderpreis von 1.343 € statt UVP von 1.599 € auf amazon.de kaufen.

Kroatien – wer denkt dabei nicht an einen wunderschönen Urlaub am Meer? Es gibt viele Strände am kristallklaren Wasser der Adria mit wunderschönen Küstenorten; die Küstenlänge von mehr als 6.000 km lädt zum Träumen ein. Die vielen Inseln, hohe Berge, historische Sehenswürdigkeiten und vor allem die „echten“ alten Dörfer im Landesinneren bieten eine Menge Abwechslung. Das türkisfarbene Wasser lädt zum genießen und Spaß haben ein… ob Sonnenbad, schnorcheln bzw. tauschen; Sie können natürlich auch eine Yacht chartern in Kroatien und einen Urlaub der ganz besonderen und einmaligen Art verleben.

Die 5 schönsten Küstenorte in Kroatien

Die 5 schönsten Küstenorte in Kroatien

Um Ihnen einen kleinen Einblick zu geben bzw. den Geschmack auf Ihren nächsten Urlaub in Kroatien anzuregen, erläutern wir nachfolgend mal die – für uns – 5 schönsten Küstenorte Kroatiens (alphabetisch sortiert). Ob Sie hier die komplette Zeit verweilen mögen, eher einen Tagesstop einlegen oder auch eine Yacht chartern in Kroatien und im Hafen der jeweiligen Region einen ganz besonderen Urlaub verbringen:

– BOL

Die kleine Küstenstadt Bol mit nur ca. 1.600 Einwohnern liegt auf der Insel Brac und ist bekannt durch den berühmten Sandstrand Zlatni Rat. Außerdem ist das „Goldene Horn“ quasi als Wahrzeichen bekannt. Dabei handelt es sich um die Landzunge der Stadt Bol, welche mehrere hunderte Meter in die Adria hineinragt. Durch diese Form in Kombination mit dem hellen Sand kommt der Name zustande.

Urlaubstipps für Bol: Eine Wanderung auf den Berg Vidova Gora (Aufstieg ca. 2,5 Stunden) oder auch der Besuch des Eremitenklosters Blaca in den Bergen. Dieses wurde von Mönchen errichtet, um sich vor osmanischen Übergriffen zu schützen. Das Kloster passt sich farblich sehr an und verschmilzt quasi mit den Felsen. Heutzutage können Sie in dem Kloster die Sternwarte besuchen.

Auf die Insel Brac kommen Sie von Split mittels Fähre oder aber, Sie nutzen die wunderbare Möglichkeit und machen Urlaub auf dem Wasser direkt vor Ort: Eine Yacht chartern in Kroatien ist eine wunderbare Möglichkeit, die Insel von einer ganz anderen Seite kennenzulernen.

– MALI STON

Ston gehörte seinerzeit zur Republik Regusa, liegt nördlich von Dubrovnik auf der Halbinsel Pelješac. Da die Salzgärten damals viel Geld einbrachten, wurde ab dem 14. Jahrhundert begonnen, den Ort zu sichern; es wurde eine mächtige Befestigungsanlage gebaut. Diese bestand aus drei Kastellen mit jeweils 20 Türmen und Bastionen, welche durch die dann entstandene 5 km lange Mauer miteinander verbunden wurden. Diese Mauer schlängelte sich den Hausberg hinauf, gilt als längste europäische Festungsmauer und ist komplett begehbar. Rückseitig der Mauer liegt besagter Ort Mali Ston, in dessen Bucht sowohl Miesmuscheln als auch Austern besonders gut wachsen und gedeihen. Verständlicherweise werden diese in den lokalen Restaurants ganz frisch und delikat serviert.

Die 5 schönsten Küstenorte in Kroatien

Die 5 schönsten Küstenorte in Kroatien

– PRIMOSTEN

Das ehemalige Fischerdorf Primosten in Dalmatien wird durch seine engen Gassen in der Altstadt, den blühenden Gärten und versteckten Hinterhöfen zu einem Ort mit ganz besonderem Zauber. Die Pfarrkirche Sv. Juraj befindet sich direkt über dem Zentrum. Genießen Sie nach einem gemütlichen Altstadt-Bummel oder entspannendem Strandtag die Bars an der hübschen Uferpromenade. Sehr beliebt – besonders zum frisch gefangenen Fisch bzw. zu anderen schmackhaften mediterranen Spezialitäten – ist der Rotwein Babic. Dieser schmackhafte Wein ist absolut regional, wachsen die Trauben doch direkt von den Toren des Städtchens in den Weingärten von Bucavac Veliki.

– PULA

Die Stadt Pula in Istrien ist zwar kein „echter“ Geheimtipp, jedoch sollte man dieser schönen Küstenstadt auf der Halbinsel Istriens unbedingt einen Besuch abstatten. In der ältesten Stadt Kroatiens erleben Sie Kultur pur: Die Geschichte Pulas geht über 3.000 Jahre zurück; Sie finden in der Stadt Spuren vergangener Geschichte, sowohl von Römern als auch von Venetiern.

Ebenso ist hier das sechstgrößte römische Amphitheater der Welt zu finden. Ca. 25.000 Zuschauer/innen konnten hier früher Gladiatorenkämpfe verfolgen; heutzutage wird die Arena als Open-Air-Bühne der besonderen Art für Kino und Konzerte genutzt. Im Jahre 1630 wurde von Venetiern das Kastell oberhalb der Stadt erbaut. Heute findet man hier das historische Museum Istriens, früher sollte es den Hafen der Stadt vor Überfällen schützen.

Auch Wasserfans kommen in Pula voll auf ihre Kosten an den vielen Stränden; schnorcheln und tauchen kann man im kristallklaren Wasser wunderbar. Der Brijuni-Nationalpark mit seinen 14 Inseln ist ebenfalls seinen Besuch wert. Außerdem ist Hum nur einen kleinen Ausflug weit entfernt. Dabei handelt es sich tatsächlich um die kleinste Stadt der Welt: Gerade einmal 18 Einwohner leben hier.

Die 5 schönsten Küstenorte in Kroatien

Die 5 schönsten Küstenorte in Kroatien – Pula

– SILBA

Wer es gerne etwas ruhiger mag, ist auf der Insel Silba genau richtig. Hierbei handelt es sich um einen ruhigeren Ort im Zadarer Archipel – ohne Auto- bzw. Motoradverkehr; daher gibt es hier auch keine größeren Straßen, eher kleine verwinkelte schmale Gassen. Die gleichnamige Stadt Silba auf der angenehm ruhigen Insel bietet neben Bars, Cafés und Restaurants auch diverse Geschäfte, eine Poststelle und auch eine Kirche. Ein Urlaub in dieser Ruheoase ist vor allem für Verliebte wunderschön: Der Liebesturm Toreta ist eine beliebte Sehenswürdigkeit der Insel.

Die ca. 8 km lange Insel ist in der Mitte nur 700 m breit, kann also schnell durchquert werden, wenn es nötig ist. Ansonsten laden hier feine Sand- als auch Kiesstrände samt vieler kleiner Buchten zum Verweilen und Erholen ein. Kleiner Geheimtipp: Die wenig frequentierten Buchten von Dobre Vode und Nozdre sind ca. 3 km von der Stadt Silba entfernt und durch einen Fußweg durch den Wald zu erreichen.

Erreichbar ist die beschauliche kroatische Insel via Fähre bzw. Boot, es gibt auch mehrfach pro Woche Fahrten zu den Nachbarinseln als auch nach Rijeka und Pula. Wer möchte, kann natürlich auch eine Yacht chartern in Kroatien und die Insel direkt anfahren.

Sie haben die Wahl

Eine Urlaubsregion ist schöner als die andere. Jede hat ihre eigenen Reize; besonders vom Wasser aus kommt noch einmal ein ganz besonderes Flair. Hier bietet es sich wirklich an: Eine Yacht chartern in Kroatien und einen Urlaub der besonderen Art bei herrlichstem Wetter und Wasser zu genießen und entsprechende Landausflüge zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert