Die Auswahl der richtigen Teppichreinigung, darauf sollten Sie achten

in Teppich wird früher oder später einfach dreckig und benötigt eine Reinigung. Teppiche ziehen Staub und Schmutz an und „liegen uns zu Füßen“. Oft hilft es nicht mehr mit, Haushaltsreinigern an die Sache heranzugehen. Schnell muss eine professionelle Teppichreinigung her, aber wo finden?

Die Auswahl der richtigen Teppichreinigung, darauf sollten Sie achten

Die Auswahl der richtigen Teppichreinigung, darauf sollten Sie achten

Die Suche nach einer seriösen Teppichreinigungsfirma

Viele Inserate und Werbeflyer landen in unseren Briefkästen. Eine entsprechende Auswahl zu treffen ist nicht immer einfach, da sich auch viele unseriöse Firmen unter den Angeboten befinden, wie immer wieder aus Berichten, z.B. beim SWR, deutlich wird. Aber wie kann man eine seriöse Firma von einem schwarzen Schaf unterscheiden? Wie können Sie sich vor Abzocke schützen? 

Einige Kriterien, die es Ihnen erleichtern sollen, eine seriöse Firma zu erkennen

  • Keine Firmenadresse: Bei Haustürgeschäften sollten Sie sehr vorsichtig sein. Oft haben diese Firmen nur eine Handynummer und ein angemietetes Ladenlokal, in dem sich noch nicht einmal Maschinen, oft auch kein Personal befinden.
  • Als Lockmittel kommen günstige Preise zum Einsatz: Wird mit extrem niedrigen Reinigungspreisen geworben, ist dies oft keine realistische Vorstellung. Werden Quadratmeterpreise von 5 oder 6 Euro genannt, kann man davon ausgehen, dass es sich um keine seriöse Firma handelt. Am Ende wird dann die Rechnung um ein Vielfaches höher ausfallen.
  • Wird Ihnen eine feste Preisliste ausgehändigt und nicht nur mit wagen Angaben über den Reinigungspreis gesprochen? Bei der Rückgabe ist der Preis dann um ein Vielfaches höher oder der Teppich ist gar nicht richtig gereinigt.

Eine seriöse Teppichreinigungsfirma, wie die Aarhus Teppichreinigung in Berlin, wird Ihnen immer vorab eine Preisliste in die Hand geben, auf der Sie die aktuellen Festpreise pro m² erkennen können. Diese liegen zwischen 15 und 20 Euro für normale Teppiche oder Orientteppiche und können bei kostbaren Seidenteppichen oder Berberteppichen schnell auch einmal über 30 Euro steigen. Eine seriöse Firma deckt damit aber auch alle anfallenden Kosten ab und Siemüssen hinterher nicht mit Zusatzkosten oder Aufschlägen rechnen. Ebenso sollte eine Preiskalkulation oder ein schriftlicher Kostenvoranschlag selbstverständlich sein.

Achtung bei unseriösen Angeboten

  • Haben Sie eine Teppichabholung vereinbart, dann wird der Teppich immer vor dem Haus oder der Wohnung übergeben, außer Sie bitte selber darum, den Teppich im Haus entgegenzunehmen. Der Fahrer der Teppichfirma betritt ansonsten niemals Ihre Wohnung.
  • Der Teppichabholer fragt Sie nie nach Schmuck oder Wertgegenständen zwecks Ankauf, auch bietet er Ihnen keine anderen Teppiche zum Verkauf an.
  • Eine seriöse Reinigungsfirma händigt Ihnen Lieferschein und Rechnung direkt aus, ohne, dass Sienachfragen müssen.
  • Achten Sie immer auf eine verbindliche Firmenadresse, unter der auch der Firmeninhaber oder Geschäftsführer genannt wird und dieser auch telefonisch erreicht werden kann.

Ein respektvoller und höflicher Umgangston mit Ihnen sollte selbstverständlich sein. Haben Sie ein ungutes Gefühl, dann lassen Sie besser die Finger davon, es erspart Ihnen hinterher viel Ärger. Teppichreinigungsfirmen sind oft einem Dachverband angeschlossen (beispielsweise dem Deutschen Textilreinigungsverband). Dort können Sie auch weitere Informationen über das Handwerk erhalten und sich über die Mitglieder informieren. Wenn Sie einige wichtige Punkte berücksichtigen, ist es gar nicht so schwer, eine seriöse Firma von einer unseriösen zu unterscheiden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.