Auch dem liebsten Hund passiert schon mal ein Missgeschick und er uriniert auf den Teppich, Auslegware oder Läufer im Flur. Die Gründe sind verschieden. Bei Krankheiten, wie z.B. Blasen- oder Nierenschwäche und bei großem Stress macht der Hund den Teppich schon Mal zu seiner Hundetoilette. Sehr zum Leidwesen von Herrchen und Frauchen. Ist das Malheur erst mal passiert, sollte man nun schleunigst den Teppich reinigen. Der Teppich kann anfangen zu stinken, die nasse Stelle kann Brutstätte für Bakterien werden, die Optik kann leiden in Form von Rändern und dunklen Spuren und was wohl das größte Problem ist: Der Hund kann sich diesen Platz erneut zum Urinieren aussuchen, wenn er noch danach riecht, was der Hund dort auch künftig gerne wieder absondern möchte.
Unsere Anleitung gibt Ihnen Informationen, Haushaltstipps und Tricks, wie Sie auch ohne teure und chemische Spezialreiniger, den Urin aus Teppich, Läufer und Auslegware sicher und schnell wieder entfernen können, dass kein Geruch und keine Spuren übrig bleiben.

Hundeurin aus Teppich entfernen

Hundeurin aus Teppich entfernen

Hundeurin aus Teppich entfernen

Wie eingangs erwähnt, gibt es viele gute Gründe den Hunde-Urin möglichst schnell aus dem Teppich oder Auslegware zu entfernen. Was mit Spezialreinigern möglich ist, kann meist auch mit einfachen Hausmitteln erreicht werden. Besonders, wenn der UrinFleck gerade erst entstanden ist, hat man die Hausmittel meist schnell zur Hand und muss nicht erst in die nächste Drogerie fahren und den Spezialreiniger besorgen. Wie bei allen anderen Flecken in Teppichen auch, gilt es auch beim Hundeurin möglichst rasch zu handeln. Ist der Pipi-Fleck von Bello nämlich erst eingetrocknet, kann man ihn deutlich schlechter und aufwendiger entfernen. Hat sich der Fleck erst richtig im Gewebe festgesetzt und ist mittlerweile angetrocknet hat man später oft Ränder und der beißende Urin-Geruch, kann sich durch die Bakterien erst richtig entwickeln.

Mit welchen Hausmitteln und Haushaltstipps kann man frischen Hundeurin aus Teppich entfernen?

Bei frischen und nassen Urin-Flecken sollten Sie diese mit Zeitungspapier oder ausreichend Küchenrollenpapier abdecken und andrücken, um möglichst viel von der Flüssigkeit bzw. Feuchtigkeit aufzunehmen. Gibt der Fleck keine Feuchtigkeit mehr ab, kommen wir zur Reinigung der verunreinigten Stelle im Teppich.

Um den verbliebenen Hunde-Urin aus dem Teppich zu bekommen ist es wichtig, dass Sie diesen ordentlich anfeuchten. Nehmen Sie dafür einen Eimer mit warmem Wasser, etwas Spülmittel oder Universalreiniger und einen saugfähigen Lappen. Reiben Sie den Urin-Fleck damit ordentlich ein. Sorgen Sie dafür, dass Sie zwischendurch den nassen Urin-Fleck immer wieder mit Zeitungspapier oder Küchenrollenpapier abtrocknen. Diese Prozedur sollten Sie mehrfach wiederholen, bis Sie recht sicher sind, dass der Urin weitestgehend aus dem Teppich gewaschen wurde.

Im nächsten Schritt sollten Sie nun dafür sorgen, dass der Uringeruch komplett entfernt wird. Auch wenn Sie schon sehr viel von dem Urin durch das Abtrocknen und Auswaschen aus dem Teppich entfernt haben, sind doch noch Reste tief im Gewebe vorhanden, die nun künftig anfangen können zu muffeln und zu stinken. Nehmen Sie für diesen Schritt nun wieder einen Eimer mit warmem Wasser und geben dieses Mal Essig oder Essigessenz hinein und waschen den Urin-Fleck wieder mit einem Lappen oder Schwamm gut aus. Der Essig wirkt auf den Geruch neutralisierend. Der Hund sollte, wenn Sie den Fleck ordentlich bearbeitet haben, den eigenen Urin-Geruch nun nicht mehr wahrnehmen können und den Platz sicher künftig nicht mehr als Hundeklo benutzen.

Wie entfernt man alte angetrocknete Hunde-Urin-Flecken?

Alte eingetrocknete Urin-Flecken vom Hund sollte man genauso bearbeiten wie die frischen, nur dass man die alten Flecken gut mit Wasser und Spülmittel anfeuchtet. Gerade trockene Urinflecken macht den Flor des Teppichs hart und steif. Sie müssen hier deutlich mehr Aufwand beim Auswaschen betreiben, als wenn das Hundepipi noch frisch wäre.

Wie entfernt man hartnäckige und übel riechende Hunde-Urin-Flecken?

Handelt es sich um besonders neuen, teuren oder empfindlichen Teppich, wo man den Urin-Fleck vom Hund mit den guten alten Hausmitteln nicht komplett entfernt bekommt, können Sie den Fleck mit speziellen Teppichreinigungsgeräten vom Urin befreien. Diese können Sie natürlich im Fachhandel oder in Online Shops kaufen, aber oft kosten diese Reiniger viel Geld und ausleihen ist deutlich günstiger. In Baumärkten und manchen Drogerien können Sie sich diese Geräte stunden- oder tageweise ausleihen. Den Teppichreiniger können Sie dort ebenfalls erwerben. Es gibt verschiedene Geräte und Verfahren. Einige Geräte spülen den Teppich regelrecht tief bis in das Gewebe mit der Reinigungsflüssigkeit durch und saugen es gleich wieder ab, so dass der Teppich schnell wieder trocken ist. Bei anderen Verfahren, streuen Sie ein (feuchtes) Reinigungspulver auf den Teppich oder Auslegware und gehen mit dem Gerät darüber. Das Gerät massiert das feuchte Pulver bis tief in die Fasern des Teppichs ein. Nach dem Trocknen, können Sie dann einige Stunden später die Pulverreste absaugen.

Wenn die Hausmittel alle versagen und der Fleck so klein ist, dass sich auch das Ausleihen des Reinigungsgeräts nicht lohnt, gibt es im Fachhandel oder in Online Shops auch spezielle Sprays (z.B. Bio Urin Attacke), die den Urinfleck und Uringeruch neutralisieren. Zuerst sollten Sie den Fleck abtupfen und gut auswaschen. Dann geben Sie das Spray (gemäß Anleitung des Herstellers) auf den verbliebenen Urinfleck. Der Geruch entsteht durch die Bakterien im Urin. Das Anti-Urin-Spray zersetzt die Bakterien und unterbindet somit den schlechten Geruch. Zusätzliche Zutaten im Spray reinigen den Fleck und sorgen wieder für angenehmen Geruch.

Was tun wenn der Hund häufiger auf den Teppich uriniert?

Uriniert Ihr Hund häufiger auf den Teppich in Haus oder Wohnung und wartet nicht darauf, dass Sie mit ihm Gassi gehen, dann sollten Sie die Ursache ergründen. Es kann unter Umständen eine Erkrankung dahinter stecken oder ein Fehlverhalten, welches auf Stress, falsche Erziehung etc. beruhen kann. Sprechen Sie im Zweifelsfall also Ihren Tierarzt darauf an.



2 Antworten auf Hundeurin aus Teppich entfernen

  • Genau so war es bei uns auch, als die Katze neu in der Wohnung war.
    Das hat ein paar Wochen gedauert, bis sie sich an das neue Umfeld gewöhnt hatte und das Katzenklo und die „Außenanlage“ genutzt hatte 🙂
    Da musste wir oft mit Spezialreiniger über das Couch, den Teppich und die Matratze gehen 🙂

  • Nadine Bayer sagt:

    Tolle und ausführliche Tipps. Danke! Wichtig ist vor allen Dingen der letzte Abschnitt. Der Hund macht nicht ohne Grund einfach auf den Teppich und wartet nicht auf das Gassi gehen. Wenn das öfters vorkommt, sollte man den Kontakt zum Tierarzt oder zu einer Hundeschule suchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Haushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & HausmittelHaushaltstipps & Hausmittel


Werde Fan auf Facebook
Suchanfragen
  • hundeurin auf teppich
  • hundeurin aus teppich entfernen
  • hundeurin entfernen
  • hundeuringeruch entfernen
  • hundeurin teppichboden
  • hundeurin neutralisieren
  • hundeurin entfernen hausmittel
  • hundeurin auf teppichboden
  • uringeruch aus teppich entfernen
  • wie entfernt man urinflecke vom teppisch
Machen Sie sich das Leben leichter mit unseren Haushaltstricks, Lifehacks, Ratgebern, Anleitungen und Putztricks für den Haushalt.