Online-Apotheke: Ein Überblick

Die digitale Revolution führt dazu, dass es die Verbraucher verstärkt zum Online-Shopping zieht. Von dieser Entwicklung sind auch lokale Apotheken in hohem Maße betroffen.

Bereits seit einigen Jahren werden kritische Diskussionen zwischen Befürwortern und Gegnern der Apotheke im Netz geführt. Welche Vor- und Nachteile bei der Bestellung von Arzneimitteln und Medikamenten im Internet beachtet werden sollten, erklärt der folgende Beitrag.

Online-Apotheke: Ein Überblick

Online-Apotheke: Ein Überblick

Die Vorteile einer Online-Apotheke

Das Angebot von Online-Apotheken bedeutet für Verbraucher zahlreiche Vorteile.

Attraktive Preise

Ein besonders ausschlaggebendes Argument dafür, dass Medikamente und Arzneimittel im Internet bestellt werden, ist der Preisvorteil gegenüber lokalen Apotheken. Besonders die rezeptfreien Medikamente sind in Online-Apotheken oft zu wesentlich günstigeren Preisen erhältlich. Auch bei kleinen Mengen können Verbraucher so viel Geld einsparen.

Bequem und komfortabel

Daneben gestaltet sich die Online-Bestellung von Medikamenten überaus komfortabel und bequem – schließlich werden die Produkte direkt bis zur Haustür geliefert. Dies ist besonders für Personengruppen von Bedeutung, die in ihren Bewegungsmöglichkeiten stark eingeschränkt sind, wie beispielsweise Schwerbehinderte. Das Angebot von Online-Apotheken entlastet diese bei der Bewältigung ihres Alltags.

Kostenersparnis bei großen Mengen

Auch diejenigen, die auf große Mengen spezieller Arzneimittel und Medikamente aufgrund chronischer Krankheiten angewiesen sind, können bei Online-Apotheken auch entscheidende Auswirkungen bei nur kleinen Preisunterschieden bemerken. Daneben sind viele chronisch Erkrankte ohnehin darauf angewiesen, stets einen gewissen Medikamentenvorrat zu besitzen. Kommt es zu versandbedingten Wartezeiten, stellen diese somit kein Problem hinsichtlich einer kontinuierlichen Versorgung dar. Die Vorteile einer Online-Apotheke zeigen sich an diesem Beispiel somit besonders.

Rund um die Uhr geöffnet

Daneben gibt es jedoch auch viele Menschen, die aufgrund ihrer speziellen Arbeitszeiten zu den herkömmlichen Öffnungszeiten keine Möglichkeit haben, eine Apotheke aufzusuchen. Vor dem Zeitalter der Online-Apotheken mussten diese den Weg zur nächsten Notdienst-Apotheke in Kauf nehmen, um sich mit Medikamenten und Arzneimitteln zu versorgen. Die Apotheken im Internet sind dagegen 24 Stunden rund um die Uhr verfügbar und jederzeit erreichbar.

Hohe Transparenz

Darüber hinaus überzeugen die Versand- und Online-Apotheken durch eine übersichtliche Struktur. Den Verbrauchern wird somit eine wesentlich höhere Transparenz als in lokalen Apotheken geboten. Die Eingabe des Suchwortes „Schlafstörungen“ und ein einfacher Mausklick reichen zum Beispiel bereits aus, um auf einen Blick das gesamte Produktangebot zu diesem Thema zu finden. Viele Online-Apotheken zeigen dabei auch hilfreiche Bewertungen von anderen Kunden zu dem jeweiligen Arzneimittel an, wodurch eine tolle Orientierung für die endgültige Kaufentscheidung geschaffen wird.

Die Nachteile der Apotheken im Internet 

Lieferzeiten

Nach dem Besuch bei ihrem Arzt können Patienten häufig auf ihre Medikamente nicht lange warten, da sie unter akuten Symptomen leiden. Eine sofortige Verfügbarkeit der Medikamente ist dann von hohem Wert. Natürlich müssen bei den Online-Apotheken gewisse Versandzeiten überbrückt werden. Jedoch bieten viele Anbieter auch die Möglichkeit, einen Express-Versand in Anspruch zu nehmen, durch den sich die Wartezeit wesentlich verkürzen lässt.

Lieferkosten

Daneben entstehen durch die Lieferung der Medikamente und Arzneimittel an die Haustür natürlich auch Kosten. Die Lieferkosten sorgen somit für einen finanziellen Mehraufwand. Allerdings entfallen die Versandkosten bei Online-Apotheken ab einem gewissen Mindestbestellwert, der sich in der Regel nicht allzu hoch gestaltet. Wird im Zuge der Bestellung also gleich die Hausapotheke aufgefüllt, stellen die Lieferkosten kein nachteiliges Argument mehr dar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.