Vorteile von Sicherheitsschuhen mit Kunststoffkappe

Werbung: Sie können das Energiespeichersystem Zendure AIO 2400 ab dem 29. Februar zu einem Sonderpreis von 1.343 € statt UVP von 1.599 € auf amazon.de kaufen.

Beim Thema Arbeitssicherheit denkt man zuerst an entsprechende Sicherheitsschuhe – meist bekannt mit schützenden Stahlkappen. Jedoch gibt es recht neu nun auch Kunststoffkappen bei Arbeitsschuhen. Mit dieser modernen und leichten Art von Sicherheitsschuhen mit Kunststoffkappen werden ebenfalls alle Normen der vorgegebenen DIN EN 12568 erfüllt, jedoch tragen Sie dabei quasi ein Leichtgewicht an den Füßen. Moderne Sicherheitsschuhe müssen heutzutage nicht „schwer wie Blei“ an den Füßen sein. Mit den modernen und leichteren Arbeitsschuhen mit Kunststoffkappe erhalten Sie einen optimalen Fußschutz, der auf modernste Technologie ausgearbeitet ist, um ebenfalls ein höchstes Maß an Sicherheit zu bieten, aber auch eine Menge Tragekomfort.

Vorteile von Sicherheitsschuhen mit Kunststoffkappe

Vorteile von Sicherheitsschuhen mit Kunststoffkappe

Kunststoffkappen bei Arbeitsschuhen bieten sich für viele Branchen an

Eben gerade in beruflichen Bereichen und Arbeitsumgebungen, bei denen durchaus die Möglichkeit besteht, dass schwere Gegenstände auf die Füße fallen oder auch andere Verletzungen geschehen können, sind Sicherheitsschuhe zwingend notwendig – ob mit Stahlkappe oder mit Kunststoffkappe. Hierzu zählen u.a.

  • Automobilindustrie – Sowohl bei der Produktion als auch bei der Montage sind die Füße der Mitarbeiter oftmals Gefahren ausgesetzt.
  • Baustelle – In allen Baustellen-Bereichen in denen mit großem Gerät und schwerem Baumaterial gearbeitet wird, sind Sicherheitsschuhe vorgeschrieben; ob im Hochbau, Tiefbau oder auch im Straßenbau.
  • Flughafen / Hafen – Ob beim Entladen von Schiffen oder von Flugzeugen; auch hier müssen unbedingt die Füße geschützt werden beim Be- und Entladen.
  • Forstwirtschaft / Landwirtschaft – Auch beim Umgang mit Tieren oder beim Fällen von Bäumen sich Sicherheitsschuhe unbedingt notwendig, ebenso beim Umgang mit schwerem Gerät oder auch großem Fuhrpark.
  • Lagerhäuser / Logistikzentren – Hier besteht durchaus und ständig die Gefahr, dass Gegenstände, Werkzeug, Ware, Kartons mit schwerem Inhalt etc. herabfallen.
  • Metallverarbeitende Industrie – Beim Verarbeiten der schweren Materialien gilt es die Füße durch passende Arbeitsschuhe zu schützen.
  • Produktionsstätten – In Fertigungsanlagen bzw. Fabriken ist ein ausreichender Schutz in allen Bereichen; so natürlich auch im Bereich der Füße, zwingend notwendig – speziell bei der Bedienung verschiedener Maschinen.

Widerstandsfähigkeit gegenüber Aufprall ist bei Kunststoffkappen bei Arbeitsschuhen ebenso gegeben

Die Wahl des richtigen Sicherheitsschuhs wird oftmals an der Fähigkeit der Schuhe ausgemacht, wie sie sich gegen Aufprallenergien behaupten. Kunststoffkappen-Arbeitsschuhe wurden speziell für den Arbeitsschutz genauso entwickelt; um solchen Belastungen entgegenzuhalten: Aufprallenergien von bis zu 200 Joule werden absorbiert. Somit können die Sicherheitsschuhe mit Kunststoffkappen einwandfrei beim Industriestandard mithalten, welches festlegt, welches Maß an Schutzleistung von einem Sicherheitsschuh mindestens geleistet werden soll. Nur so kann ein optimaler Schutz gegen Verletzungen durch herunterfallender oder rollende Gegenstände gewährleistet werden. So werden nicht nur die Richtlinien für die Einhaltung gesetzlicher und branchenspezifischer Vorgaben eingehalten; noch dazu kann der Träger auf ein hohes Maß an Sicherheit vertrauen.

Vorteile von Kunststoffkappen bei Arbeitsschuhen im Gegensatz zu Sicherheitsschuhen mit Stahlkappe

Schuhe mit Kunststoffkappen sind noch nicht so bekannt im beruflichen Alltag bzw. auch daheim, wenn entsprechend gearbeitet wird und auf passenden Schutz geachtet werden muss. Jedoch spricht es sich immer mehr herum, dass Kunststoffkappen-Sicherheitsschuhe die gleichen Standards wie Schuhe mit Stahlkappen erfüllen. Es gibt ebenfalls einen optimalen Verletzungsschutz, außerdem überzeugen:

  • der Aufprallschutz: Aufprallenergien von bis zu 200 Joule werden absorbiert.
  • die Detektortauglichkeit: An Flughafen und in anderen Bereichen, in denen Metalldetektoren eingesetzt werden, brauchen Sie keine Sorgen mehr haben: Kunststoffkappen bei Arbeitsschuhen detektieren nicht, Sie können unbesorgt durch diese Bereiche gehen.
  • die Flexibilität: Mit Kunststoffkappen wird die Beweglichkeit weniger eingeschränkt; sie passen sich der Fuß-Form besser an.
  • das geringe Gewicht: Sie werden erstaunt sein, wie leicht Arbeitsschuhe mit Kunststoffkappen sind; so wird Ihnen viel mehr Komfort über lange (Arbeits-)Zeit geboten.
  • die Isolierung: Da Kunststoff keine Elektrizität weiterleitet, sind die Kunststoffkappen bei Arbeitsschuhen optimal für Arbeitsplätze geeignet, bei denen es ein erhöhtes Risiko von elektrischen Gefahren gibt.
  • die Korrosionsbeständigkeit: Stahl ist bekannterweise anfällig für Rost; Kunststoffkappen hingegen korrodieren nicht; somit können Arbeitsschuhe mit Kunststoffkappe auch idealerweise in feuchter bzw. auch salziger Umgebung bedenkenlos getragen werden.
  • die Temperaturbeständigkeit: Kunststoffkappen bei Arbeitsschuhen bieten eine bessere Isolierung gegen Temperaturschwankungen. Stahlkappen hingegen leiten sowohl Kälte als auch Wärme. Bei Kunststoffkappen bleiben Ihre Füße in heißer Umgebung länger kühl und in kalter Umgebung länger warm.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert