Design-Uhren von Nordgreen mit Nachhaltigkeit

Nordgreen ist noch eine sehr junge Uhrenmarke und sicherlich noch nicht allzu vielen Uhrenliebhabern bekannt. Schließlich wurde Nordgreen in Dänemark erst im Jahr 2017 gegründet. Nordgreen hat es sich auferlegt, dass skandinavische Design recht minimalistisch und zeitlos zu halten. Die Uhren kommen ohne viel Spielerei aus, sehen jedoch sehr modern und elegant aus. Nordgreen bietet allerhand Modelle für Damen und Herren an. Die Uhren sind in drei Kollektionen eingeteilt. Diese wollen wir Ihnen nachfolgend vorstellen.

Design-Uhren von Nordgreen mit Nachhaltigkeit

Design-Uhren von Nordgreen mit Nachhaltigkeit

Die Geschichte von Nordgreen

Wie eingangs bereits erwähnt ist die Geschichte des dänischen Uhrenherstellers Nordgreen noch sehr jung. Die Firma wurde in Dänemark von den Gründern Pascar Sivan und Vasilij Brandt im Jahr 2017 ins Leben gerufen. Die beiden Firmeninhaber haben es sich zum Ziel gesetzt sehr ästhetische Designeruhren zu produzieren. Diese wurden alle vom erfolgreichen Designer Jakob Wagner entworfen, der bereits für namhafte Firmen wie Bang und Olufsen, Hay und B&B Italia gearbeitet hat. Der Firmenname Nordgreen setzt sich aus den beiden dänischen Wörtern „Nord“ und „Green“ zusammen. Übersetzt heißt der Firmenname also „Nordgrün“, was auf die nahe Verbindung zur nordischen Natur hindeuten soll. Nordgreen unterstützt von Anfang an soziale und ökologische Projekte. Nachhaltigkeit wird bei Nordgreen großgeschrieben. Dafür wurde das Giving-Back-Programm aufgelegt, welches dafür sorgt, dass bei jedem Kauf ein Teil der Einnahmen für Projekte wie z.B. den Schutz des Regenwalds oder sauberes Wasser für Afrika gespendet wird. Jedes Jahr forstet Nordgreen 1000 Bäume auf. So werden die CO2 Emissionen des Büros in Kopenhagen ausgeglichen. Die Verpackungen der Uhren bestehen aus umweltfreundlichen Materialien, die aus verantwortungsvoll bewirtschafteten Wäldern stammt. Natürlich wird auch ein großes Augenmerk auf die Produktion im Ausland gesetzt und die dänischen Arbeitsbedingungen werden dort als Maßstab angelegt.

Nordgreen Herrenuhren

Derzeit bietet Nordgreen bei den Herrenuhren drei verschiedene Kollektionen an. Auch wenn die Modelle dieser drei Serien recht unterschiedlich sind, so haben sie doch alle eines gemein: Das minimalistische und unverkennbare skandinavische Design. Nachfolgend stellen wir Ihnen die drei verschiedenen Kollektionen Native, Philosopher und Pioneer vor:

  • Native: Diese Kollektion bietet flache Herrenuhren mit einem polierten 32, 36 und 40 mm Edelstahlgehäuse, zwei Zeigern und ein minimalistisches, klassisches und zeitloses Design. Die Gehäusehöhe liegt bei flachen 8,35 mm. Im Inneren werkelt ein hochwertiges japanisches Uhrwerk, welches die beiden Zeiger der Uhr zuverlässig und exakt antreibt. Beim Gehäuse der Uhren der Native Serie haben Sie die Wahl zwischen Anthrazit, Silber, Gold oder Roségold als Beschichtung. Bei dem Ziffernblatt bietet Ihnen Nordgreen Schwarz, Weiß und Blau. Das gehärtete Saphirglas schützt den Zeitmesser von oben. Beim Armband haben Sie die Wahl zwischen klassischem Leder (Echtleder oder Vegan), Metall, Nylon und modernem Mesh. Alle Materialien haben Ihre Vor- und Nachteile und wohl jeder hat so seine eigenen persönlichen Vorlieben wie er diese Uhr am Handgelenk befestigen will.
  • Philosopher: Auch diese Kollektion bietet ein 36 bzw. 40 mm Edelstahlgehäuse, aber zudem einen schrägen Zifferblattrand. Dadurch wirken die Philosopher Herrenuhren deutlich markanter. Das Edelstahlgehäuse ist mattiert und misst nur 7,8 mm in der Höhe. Beim Gehäuse dieser Kollektion haben Sie die Wahl zwischen Silber, Gold, Roségold und Anthrazit. Mithilfe der geriffelten Krone auf der rechten Gehäuseseite können Sie schnell und einfach das Datum und die Uhrzeit einstellen. Auch in der Philosopher Serie arbeitet ein hochwertiges Quarzuhrwerk aus Japan und zeigt mit drei Zeigern die Uhrzeit an. Bei den Philosopher Herrenuhren ist das Zifferblatt in Schwarz oder Weiß erhältlich. Die drei Zeiger sind in der gleichen Farbe wie das Gehäuse gehalten. Die Besonderheit der Serie ist der schräge Zifferblattrand. Bei den Armbändern haben Sie wiederum die Wahl zwischen Leder, Nylon, Metall und Mesh und dazu jedes Material noch in vielen verschiedenen Farben, so dass Sie auf über 20 Varianten kommen.
  • Pioneer: Bei der eleganten Pioneer Serie kommt ein 42 mm Edelstahlgehäuse um Einsatz. Die Uhr mit 11,9 mm Gehäusehöhe bietet zwei Funktionsaugen (bei 3 und 9 Uhr) und eine Datumsanzeige. Auf der rechten Seite vom Uhrengehäuse finden Sie zwei große Drücker und die Krone, um die Uhr einzustellen und die Stoppuhr zu nutzen. Beim Gehäuse können Sie zwischen Silber, Anthrazit und Roségold wählen. Im Gehäuse der Pioneer Serie tickt wie auch bei den anderen Kollektionen ein japanisches Quarzuhrwerk. Bei den Ziffernblättern mit Leuchtbeschichtung haben Sie die Wahl zwischen Weiß, Blau und Schwarz. Die Ränder der beiden Funktionsaugen und der Zifferblattrand sind leicht schräg und sorgen für eine tolle Optik. Auch bei den Pioneer Uhren haben Sie die Wahl zwischen mehr als 20 unterschiedlichen Armbändern in vielen verschiedenen Farben und aus Silikon, Leder, Mesh und Nylon.

Nordgreen Damenuhren

Bei den Nordgreen Damenuhren sieht es ähnlich wie bei den Herrenuhren aus. Auch hier werden die Modelle in drei Uhrenkollektionen eingeteilt. Es gibt hier allerdings einige Überschneidungen bei den Kollektionen Philosopher und Native. Diese beiden Serien bieten Damenuhren mit einem 36 oder 40 mm Edelstahlgehäuse. Die Gehäusehöhe ist etwas geringer. Für zarte Frauenhände bzw. Handgelenke eignen sich eher die kleineren Uhren. Des Weiteren finden wir bei den Damenuhren zusätzlich die Kollektion Infinity, die es bei den Herrenuhren nicht gibt. Auch diese Serie sieht außerordentlich elegant aus und bietet wie die Native Serie ein minimalistisches Design. Das Gehäuse besteht aus hochwertigem Edelstahl und ist poliert. Das Zifferblatt ist komplett in Weiß gehalten und wirkt sehr edel. Das Uhrengehäuse gibt es in den Farben Anthrazit, Roségold, Gold und Silber. Wie bei den Herrenuhren von Nordgreen kann man bei diesen Armbanduhren das Armband aus Leder, Metall, Mesh oder Nylon wählen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.