Was macht Gartenhecken bei Mensch und Tier so beliebt?

Gartenhecken sind nicht ohne Grund gleichermaßen beliebt bei Mensch und Tier. Tieren bietet sie Schutz, uns Menschen bewahrt sie vor neugierigen Blicken. Ein weiterer Vorteil von Gartenhecken ist, dass sie das ganze Jahr über grün ist und somit auch noch ein echter Hingucker sind. In diesem Artikel erfährst du alles über die Vorteile von Gartenhecken und welche Gartenhecken sich besonders gut für den heimischen Garten eignen.

Was macht Gartenhecken bei Mensch und Tier so beliebt?

Was macht Gartenhecken bei Mensch und Tier so beliebt?

Folgende Gartenhecken eignen sich am besten für den heimischen Garten

Die Kirschlorbeer Hecke

Die Pflanze ist sehr beliebt, da sie sehr robust ist und selbst Temperaturen von bis zu -20°C problemlos standhält. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Kirschlorbeer Hecke besonders schnell wächst und in einem Jahr rund 40cm bis 50cm zulegen kann. Diese Gartenhecke gedeiht von Natur aus besonders dicht und dient so zuverlässig als Sichtschutz. Zu beachten ist, dass die Kirschlorbeer-Hecke an frostfreien Tagen im Frühjahr vor dem nächsten Austrieb mit einer mechanischen Heckenschere geschnitten werden muss. Hält man sich daran, bleibt die Hecke dauerhaft dicht bewachsen.

Die Liguster Hecke

Diese Gartenhecke wächst ebenso sehr schnell und dicht. Darüber hinaus rundet Liguster durch seine ansprechende Optik jeden Garten gekonnt ab. Im Frühjahr erfreut sich der Gärtner an den kleinen weißen Blüten. Im Herbst hingegen beeindruckt sie durch ihre dunklen Beeren. Bevorzugt stehen diese Pflanzen an sonnigen bis halbschattigen Plätzen. Das regelmäßige Nachschneiden ist bei dieser Gartenhecke besonders wichtig. Ein weiterer Vorteil der Pflanze ist, dass sie zu den bienenfreundlichen Pflanzen gehört.

Welche Vorteile bieten Gartenhecken?

Schutz vor Sonneneinstrahlung

Besonders an sehr heißen Tagen, an denen die Sonne scheinbar pausenlos vom Himmel scheint, bieten Gartenhecken einen angenehmen Schattenplatz. Das heiße Wetter lässt sich im kühlen Schatten einer Gartenhecke deutlich besser aushalten.

Die Geräuschkulisse wird gedämpft

Anhand des dichten Wuchses kann eine Gartenhecke tatsächlich etwas Lärm abdämpfen. Ist der Gartennachbar zu laut oder der Garten liegt in einer verkehrsreichen Zone, schafft eine Gartenhecke es, aus deinem Garten wieder eine Oase der Ruhe zu machen.

Einen tierfreundlichen Garten gestalten

Gartenhecken bieten Tieren wie Vögeln und Insekten einen willkommenen Schutz. Hier können sie sich vor Fressfeinden schützen oder aber in Ruhe nisten. Mit reichlich Vögeln und Insekten hinterlässt jeder Garten gleich einen viel freundlicheren und natürlicheren Eindruck. Entscheidest du dich für eine bienenfreundliche Hecke, kannst du dazu beitragen, diese nützlichen Insekten weiterhin in unserer Natur zu erhalten.

Gartenhecken bringen Farbe in die graue Jahreszeit

Im Winter wirkt der Garten dadurch, dass die meisten Pflanzen ihr Blattwerk schon abgeworfen haben, oft trist und grau. Mit einer Gartenhecke strahlt der Garten auch im Winter durch die willkommene Abwechslung. Gartenhecken sind das ganze Jahr über grün.

Gartenhecken schaffen mehr Privatsphäre

Durch den dichten und hohen Wuchs bei Gartenhecken dienen sie als optimaler und vor allen Dingen auch natürlich wirkender Sichtschutz. Neugierige Blicke von Nachbarn oder vorbeilaufenden Passanten gehören mit einer Gartenhecke der Vergangenheit an.

Gartenhecken bieten Schutz an stürmischen Tagen

Die meisten Gärtner pflegen mehr Pflanzen als nur die Gartenhecke in ihrem Garten. Häufig handelt es sich dabei um Pflanzen, die weniger wetterrobust sind und nicht so gut mit stürmischem Wetter klar kommen. Eine Gartenhecke schützen das Innere des Gartens vor Wind und Sturm, herumfliegenden Zweigen und Blättern.

Gartenhecken bieten Schutz vor Einbrechern

Niemand denkt gerne darüber nach, möglicherweise eines Tages Opfer von Einbrechern zu werden. Bei einem normalen Gartenzaun fällt es Einbrechern oft leichter, darüber zu klettern. Hat man eine Gartenhecke, stellt diese ein eher schwer überwindbares Hindernis dar. Durch ihren hohen Wuchs ist es nicht möglich, einfach hinüber zu klettern und dank ihrer Dichte können Einbrecher auch nicht hindurch kommen.

Gartenhecken eignen sich für jeden Garten und jeden Gärtner. Egal was dir an deinem Garten wichtig ist, ob du die Tierwelt unterstützen, dich vor Einbrechern schützen oder im Sommer einfach nur einen schattigen Rückzugsort suchst. Die Gartenhecke bietet für Mensch und Tier zahlreiche Vorteile, bietet je nach Art das ganze Jahr über attraktive Farbspiele, lässt den Garten im Vergleich zu anderen Sichtschutzideen weiterhin natürlich wirken und ist darüber hinaus auch noch pflegeleicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.