Senf-Flecken aus Kleidung entfernen



Senf hinterlässt schnell sehr unschöne gelbe hässliche Spuren auf weißen oder hellen Textilien. Senfflecken sind oft sehr hartnäckig. Je eher man diese entfernt umso besser. Frischer Senf lässt sich deutlich besser entfernen als bereits eingetrockneter. Senfflecken aus Kleidung, wie z.B. Jeans, Hose, Pullover, Kleid, Body oder Rock, kann man mit einfachen Haushaltsmitteln meist sehr gut entfernen.

Unser Ratgeber „Senfflecken aus Kleidung entfernen“ zeigt Ihnen, wie Sie hierbei am besten vorgehen sollten und das ohne teure Spezialreiniger (Chemiekeule), sondern nur mit einfachen und günstigen Hausmitteln, die man meist sowieso im Haus hat. Selbst unsere Omas haben auf diese Weise schon Flecken aus der Kleidung bekommen.

Senf-Flecken aus Kleidung entfernen

Senfflecken aus Kleidung entfernen

Senf-Flecken aus Bekleidung (Hose, Bluse, Pulli, Rock, Kleid, Jeans) restlos entfernen

Ist der Senf auf die Kleidung gekleckert sollte man nun recht schnell handeln und als erste Maßnahmen verbliebenen Senf mit einem Messer von der Kleidung vorsichtig entfernen. Aber Vorsicht, dass man den Fleck dadurch nicht noch breiter macht oder sogar noch in das Gewebe einarbeitet. Also sehr vorsichtig den Senf mit dem Messer vom Stoff abheben.
Den übrig gebliebenen Senffleck sollte man dann mit normaler Seifenlauge (Waschmittellauge geht ebenfalls) vorsichtig auswaschen. Im Anschluss den verbliebenen Senffleck dann mit einer Salmiakgeistlösung weiterbehandeln. Danach dann mit klarem Wasser abspülen und dann das Kleidungsstück wie gewohnt in der Waschmaschine waschen.

Alte eingetrocknete Senf-Flecken aus Kleidung entfernen

Alte eingetrocknete Senfflecken lassen sich mit Glycerin (aus Drogerie oder Baumarkt) gut aufweichen. Etwas Glycerin auf den Senffleck geben und 1-2 Stunden einwirken lassen. Anschließend wäscht man das Kleidungsstück so heiss wie möglich (Waschetikett beachten) in der Waschmaschine. Danach sollte der Senffleck weitesgehend aus der Kleidung entfernt sein.

Senf aus weißer Wäsche und Kleidung bekommen

Bei weißer Wäsche ist ein komplettes und rückstandsloses Entfernen von Senfflecken oft schwierig bis unmöglich.
Falls weiterhin Rückstände vom Senffleck vorhanden sein sollten, kann man bei weißen Wäschestücken, die diese Behandlung vertragen, mit Chlorbleiche oder Wasserstoffperoxyd aufhellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.