Einen Entrümpelungsdienst für eine Haushaltsauflösung beauftragen

Die Beweggründe eine Wohnung oder ein Haus zu entrümpeln sind sehr vielfältig. Oft ist ein Umzug, ein Sterbefall in der Familie oder ein mit der Zeit vollgemüllter Keller oder Garten ein Grund tätig zu werden. Je nach Umfang, Budget und vorhandener Zeit stellt sich nun die Frage, ob man den Hausrat bzw. Müll selbst zusammenträgt und entsorgt oder ob man dieses Profis erledigen lässt, also einen professionellen Entrümpelungsdienst beauftragt. In erster Linie kostet ein Entrümpelungsdienst natürlich eine Menge Geld, bringt aber allerhand Vorteile.
Unser Ratgeber „Einen Entrümpelungsdienst für eine Haushaltsauflösung beauftragen“ gibt Ihnen viele wertvolle Tipps und Informationen zu diesem Thema. Viele weitere Tipps für Haushaltsauflösungen finden Sie im Internet auf Seiten wie z.B. https://wirentsorgen.de/

Einen Entrümpelungsdienst für eine Haushaltsauflösung beauftragen

Einen Entrümpelungsdienst für eine Haushaltsauflösung beauftragen

Vorteile einer Haushaltsentrümpelung durch einen professionellen Entrümpelungsdienst

Oft kann man eine Wohnung bzw. ein Haus mit Hilfe der Familie oder Freunden selbst entrümpeln, manchmal ist dieses aufgrund der Menge und des damit verbundenen Zeitaufwandes in Eigenregie kaum oder gar nicht zu bewältigen. Je mehr Hausrat bzw. Müll entsorgt werden muss und umso weniger Helfer man hat, umso eher kommt ein professionelles Unternehmen in Frage. Eine Entrümpelungsfirma ist deutlich schneller, sorgfältiger, zielgerichteter und organisierter. In der Regel sitzt hier jeder Handschlag und weiterführende Fragen wie Entsorgung des Mülls sind schnell geklärt. Natürlich kocht ein Entrümpelungsdienst auch nur mit Wasser und kann nicht zaubern, aber die Profis erledigen diese Arbeit tagtäglich und wissen von daher worauf es ankommt. Körperliche Arbeit ist für die Arbeiter kein Problem. Der Ablauf der Haushaltsauflösung durch ein Unternehmen unterscheidet sich vom Ablauf her kaum von der selbst durchgeführten Haushaltsauflösung. Allerdings bietet Sie viele Vorteile, die sich in erster Linie vor allem im Arbeits- und Zeitaufwand wiederspiegeln. Als Laie müssen vorab und während der Entrümpelung viele Fragen geklärt werden, die für die Profis, durch deren Routine, im Nu erledigt sind. Alleine schon die Frage der Entsorgung kostet eine Menge Zeit. Da müssen verschiedene Entsorger verglichen werden, die passende Containergröße ausgewählt werden usw. Für die Profis ist dieses Routine und die Organisation muss nicht erst zeitaufwendig geklärt werden. Das Unternehmen kann schnell und sicher die richtigen Container einschätzen und hat einen passenden Containerdienst bzw. Entsorgungsfirma an der Hand.

Allerdings kann Ihnen hier auch Geld verloren gehen. Die Entrümpelungsfirma wird den gesamten Haushalt in der Regel oft komplett als Müll entsorgen. Die Firma wird sich aus Zeit- und Kostengründen kaum um den Verkauf noch verwertbarer Gegenstände, wie Möbel und technischen Geräten kümmern. Diese landen in der Regel im Müll und werden kostenpflichtig entsorgt. Bei einer Haushaltsauflösung in Eigenregie haben Sie freie Hand und können die „guten Stücke“ sichern und noch an den Mann bringen. Vergleichen Sie hier genau die Leistungen der verschiedenen Unternehmen und klären Sie im Voraus, dass die noch verwertbaren Gegenstände gesondert gesammelt und von Ihnen verkauft oder gespendet werden. Bedenken Sie immer, dass jeder Gegenstand, der entsorgt wird, im Endeffekt Geld kostet, weil er Volumen bzw. Gewicht im Container wegnimmt. Anstatt ihn zu entsorgen, sparen Sie dafür Müllgebühren und bekommen unter Umständen noch Geld dafür, wenn Sie ihn verkaufen. Anstatt nun alle Gegenstände einzeln über ebay oder auf dem Flohmarkt zu verkaufen, bietet es sich auch an, besonders bei noch recht hochwertigen und vielen Gegenständen von Wert diese als sogenannten Nachlassankauf an eine Firma zu verkaufen. Diese macht Ihnen dann einen Pauschalpreis für die gesamte Sammlung. So bekommen Sie zwar etwas weniger als wenn Sie alles einzeln verkaufen würden, sind die Sorgen des mühseligen Verkaufs aber schnell los. Das spart eine Menge Zeit. Das Unternehmen verkauft dann die Gegenstände über verschiedene Kanäle weiter.

Ablauf einer Haushaltsauflösung über eine Entrümpelungsfirma

Da die Preise der Entrümpelungsfirmen teilweise sehr unterschiedlich sind, sollten Sie sich vorab unbedingt mehrere Angebote einholen. Orientieren Sie sich bei der Auftragsvergabe aber nicht nur am Preis, sondern studieren Sie auch die Bedingungen bzw. das Kleingedruckte. In der Regel wird das Unternehmen sich vorab das Haus, die Wohnung bzw. den Garten ansehen und Ihnen dann ein Angebot für die Entrümpelung unterbreiten. Klären Sie mit dem Entrümpelungsdienst also unbedingt vorab die auszuführenden Arbeiten und vereinbaren Sie auf jeden Fall den Verbleib noch nutzbarer Gegenstände.
Sinnvoll ist es immer, mit dem Unternehmen einen Festpreis zu vereinbaren. So kommt es hinterher für Sie nicht zu unliebsamen Überraschungen, falls das Ganz dann deutlich länger dauert. Gerade bei großen Häusern mit total zugestelltem und vermülltem Keller bzw. Messie-Wohnungen, kann sich auch ein Entrümpelungsdienst schon mal verschätzen. Nach erledigter Arbeit durch das Unternehmen gibt es in der Regel eine Endabnahme für die Haushaltsauflösung bzw. Entrümpelung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.