Wer sind die Gewinner der COVID Pandemie?

Die Pandemie hat unser aller Leben verändert. Viele Branchen haben in den letzten zwei Jahren gravierende Umsatzeinbrüche erlitten. Doch es gibt auch Erfolgsmeldungen und damit einige Gewinner, die im Zeitraum der COVID-Krise einen eklatanten Anstieg Umsätze zu verzeichnen haben. Wer sind die wirklichen Gewinner der Pandemie? Wir klären auf!

Wer sind die Gewinner der COVID Pandemie?

Wer sind die Gewinner der COVID Pandemie?

Hygieneprodukte – eine krisensichere Branche

Nie wurden so viele Hygieneprodukte wie Handseifen, Desinfektionsmittel und Oberflächenreiniger gekauft wie seit dem Beginn der Corona-Krise. Wer Hygieneartikel in großen Mengen kaufen und sie zum Weiterverkauf anbieten möchte, steht auch heute noch vor einer größeren Herausforderung. Denn die hohe Nachfrage der Kunden ist kaum zu bewältigen, wodurch sich in einigen Supermärkten Engpässe in der Versorgung mit Hygieneartikeln eingestellt haben. Für die Hersteller und den Vertrieb ist Hygiene ein krisensicheres Geschäft, dessen Boom auch nach COVID nicht abreißen wird.

Selbst Masken, die aktuell ein freiwilliger und kein politisch vorgeschriebener Schutz sind, werden nach wie vor in größeren Mengen nachgefragt und gekauft. Schutzhandschuhe, Desinfektionssprays sowie Haushaltsreiniger mit keimabtötenden Inhaltsstoffen stehen bei Familien mit Kindern und in Mehrgenerationshäusern im Fokus. Einige Unternehmen haben die Trendwende erkannt und in Krisenzeiten beispielsweise anstelle von Windschutzscheiben für Motorräder, Spuckschutzscheiben für Supermärkte und Tankstellen hergestellt. Dass sich Flexibilität auszahlt, zeigen die Bilanzen der Hersteller, die ihre Produktion auf die Gegebenheiten anpassen und eine schnelle Sortimentsumstellung vornehmen konnten.

Digitalisierungsunternehmen – ein weiterer Gewinner

In Zeiten von Home Office und Online-Konferenzen mussten einige kleine und mittelständische Unternehmen erkennen, dass eine Aufrüstung der Firmen-IT von essenzieller Notwendigkeit ist. Die Digitalisierungsbranche ist in den vergangenen zwei Jahren immens gewachsen und verzeichnet Umsätze in Rekordhöhe. Experten gehen davon aus, dass sich das Home Office langfristig etablieren und die tägliche Arbeit in Büros ablösen wird. In Pandemiezeiten wurde der Grundstein gelegt und praktisch ein „Probedurchlauf“ der digitalen Arbeitswelt der Zukunft durchgeführt. Auch wenn man heute wieder zu Präsenzveranstaltungen und dem klassischen Arbeitsplatz zurückkehrt, nutzen gerade junge Unternehmen die Vorteile hybrider Methoden. Mobilfunkanbieter, Hosting-Anbieter und IT-Sicherheitsdienstleister haben einen hohen Kundenzuwachs zu verzeichnen. Nachdem der digitale Zug ins rollen geraten ist, wird er auch zukünftig nicht mehr stoppen – sondern eher an Fahrt und Geschwindigkeit aufnehmen.

Onlinehändler schossen wie Pilze aus dem Boden

Onlineshopping erfreut sich schon seit einigen Jahren wachsender Beliebtheit. Während der COVID-Pandemie sind die Verkaufszahlen auf renommierten Plattformen und bei kleinen Händlern im Internet gleichermaßen in die Höhe geschnellt. Der Trend hat über die Lockdowns hinaus angehalten, was zeigt, dass Kunden die Vorteile und Kosteneinsparungen schätzen. Auch die Einfachheit, sein Wunschprodukt im Web zu bestellen ist ein Grund dafür, warum selbst bisher ausschließlich stationär präsente Geschäfte auf den Onlinehandel setzen. Wer in der Gegenwart und in der Zukunft wettbewerbsfähig sein und erfolgreich verkaufen möchte, muss online aktiv sein und seinen Kunden die Möglichkeit einer Bestellung geben.

Fazit:

Während die Tourismusbranche, Messeveranstalter und Hoteliers sowie Restaurantbetreiber gravierende Einbußen in Kauf nehmen mussten, haben auch einige Branchen von der Krise profitiert. Allen voran und damit die Marktführer in Krisenzeiten sind die Hygienebranche, Digitalisierungs- und IT-Unternehmen sowie der Onlinehandel. Eine Trendwende ist erkennbar, denn die Umsatzzahlen der Gewinner steigen auch nach COVID weiter. In den kommenden Jahren wird sich die Wirtschaft verändern und gewinnen wird der, der frühzeitig und hochgradig flexibel ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.