Roidmi Eve Plus: Staubsaugerroboter mit Absaugstation

In diesem Artikel wollen wir Ihnen den Saug- und Wischroboter Eve Plus mit praktischer Absaugstation vom Hersteller Roidmi vorstellen. Dank der Absaugstation müssen Sie nicht ständig den kleinen Staubtank des Saugroboters leeren. Der gesammelte Staub wird nach der Reinigung im 3 Liter großen Staubbeutel der Absaugstation gesammelt. Besonders bei Haushalten mit Tieren ein unschätzbarer Vorteil, weil so doch allerhand Staub, Dreck und Haare pro Reinigungsgang zusammenkommen. So reduziert sich der Wartungsaufwand enorm. Je nach Größe und Verschmutzung des Haushaltes reicht es so aus nur alle paar Wochen mal den Staubbeutel in der Station zu entsorgen und einen neuen Beutel einzulegen, wenn dieser voll ist. Sehr praktisch! Neben der sehr nützlichen Absaugstation bietet der Hersteller Roidmi die üblichen Features und allerhand Zubehör im Lieferumfang. Das Ganze gibt es zu einem sehr attraktiven Preis von derzeit ca. 350-400 Euro. Konkurrenzmodelle sind mit gleicher Leistung, Funktionen und Lieferumfang meist deutlich teurer. Kaufen Sie den Roidmi Eve Plus recht günstig in einen Online Shops, wie z.B. bei terra-home.de und robotworld.de

Roidmi Eve Plus: Staubsaugerroboter mit Absaugstation

Roidmi Eve Plus: Staubsaugerroboter mit Absaugstation

Technische Daten Roidmi Eve Plus

  • Typ: Saug- und Wischroboter mit Laser-Navigation
  • App: Xiaomi Home oder Roidmi
  • Saugleistung: 2.700 pa
  • Akkukapazität: 5.200 mAh
  • Akkulaufzeit: bis zu 250 Min.
  • Kapazität Wassertank: 250 ml
  • Kapazität Staubbehälter: 300 ml
  • Kapazität Entleerungsstation: 3 l
  • Lieferumfang: Saugroboter, Lade- und Entleerungsstation, Anleitung, Stromkabel, 3 Staubbeutel für die Station, zusätzlicher HEPA-Filter, Wassertank und 10 Einweg-Mopps
  • Besonderheiten: Amazon Alexa und Google Assistant-tauglich, Fernsteuerung, Raum- und Etagenreinigung, Zeitpläne, virtuelle No-Go-Zonen, Zonenreinigung und vieles mehr
  • Preis: ca. 400 Euro

Vorteile Roidmi Eve Plus

  • Großzügiger Lieferumfang
  • Stromkabel passend zur Dockingstation-Farbe
  • Display auf der Dockingstation
  • Staubbeutel-Lösung für weniger Kontakt mit Staub
  • Staubbeutel fasst 3L
  • Zwei extra lange Seitenbrüsten
  • Schließmechanismus des Staubbeutels optimal für Allergiker
  • Regelmäßige Firmware-Updates via App.
  • Deutlich günstiger als der Roborock S7+
  • Stromkabel beliebig austauschbar
  • Kompatibel mit Google Assistant und Amazon Alexa

Nachteile Roidmi Eve Plus

  • Kein Anheben des Wischmopps
  • Dockingstationen ohne Wasserbehälter

Roidmi liefert viel Lieferumfang

Der Hersteller Roidmi geizt nicht beim Lieferumfang und liefert neben den Saugroboter ordentlich Zubehör mit. Zu nennen wären zum Beispiel der Wischaufsatz mit angebrachtem Mikrofasertuch, 10 Einmalbezüge für das Mopp-Modul, mehrere Ersatzstaubbeutel für die Absaugstation, einen weiteren HEPA-Filter für den späteren Austausch. Haben Sie den Saugroboter in der Farbe Weiß gekauft, dann liefert der Hersteller passenderweise auch ein weißes Stromkabel für die Dockingstation mit. Natürlich liegt auch eine Bedienungsanleitung in verschieden Sprachen, auch in Deutsch, bei.

Das kann der Roidmi Eve Plus

Roidmi gibt die Saugleistung mit hohen 2700 PA an. Die obligatorischen Seitenbürsten sind extra lang, so dass er auch sehr zuverlässig in einem recht großen Reinigungsradius den Staub und Dreck aufsammelt. Beim Eve Plus setzt Roidmi auf einen hochwertigen LDS-Laser der neuesten 4. Generation im Laserturm und nicht auf Kameras. Die Laserorientierung bietet viele Vorteile und arbeitet sehr zuverlässig. Trotz des Laserturms von ca. 9,8 cm passt er allerdings doch unter sehr viele Möbel, wo andere Saugroboter mit ihrem Laserturm schon mal hängen bleiben. Ist bei Ihnen ein Möbelstück (Sofa, Kommode usw.) jedoch sehr niedrig, so dass er sich darunter einklemmen kann, dann können Sie diesen Bereich in der App als Fahrverbotszone einrichten. So stoppt der Eve Plus an dieser Stelle und lässt den Bereich beim Saugen aus. Im Inneren werkelt ein großer 5.200 mAh Akku mit ordentlich Leistung. So erreicht er je nach Saug- und Wischintensität eine hohe Reinigungszeit von bis zu 4 Stunden, bevor er sich wieder selbständig auf dem Weg zur Dockingstation macht, um sich aufzuladen. Wollen Sie Ihren Bodenbelag (Parkett, Laminat oder Fliesen) vom Roidmi Eve Plus mit seinem Mopp auf Hochglanz polieren lassen, können Sie den Wischmodus in der App auf „intensiv“ stellen. Dieses frisst allerdings mehr Strom und so muss er umso eher mal wieder seinen Akku aufladen. Die Lautstärke liegt mit 45-70 dB (je nach Saugstufe) im akzeptablen Bereich. Steigungen von 20°, mit bis zu 2 cm sind für ihn kein Problem, so kommt er auch über niedrige Türschwellen rüber. Dank der automatischen Teppicherkennung, reinigt er diesen mit erhöhter Saugkraft und schaltet danach, z.B. auf Laminat wieder zurück. Die Absaugstation bzw. Dockingstation verfügt über ein kleines Display mit dem aktuellen Akku-Ladestand. So müssen Sie diesen nicht extra im Smartphone in der App einsehen. Mit einem kurzen Blick sind Sie so immer im Bilde, wie viel Restakku noch verfügbar ist. Viele andere Hersteller bieten diesen Service bisher noch nicht. Sie können in der ausgereiften App (iOS und Android) von Roidmi alle Einstellungen für den Eve Plus vornehmen. Steuern können Sie ihn natürlich auch über die App, aber noch einfacher geht es mit Sprachbefehl über Amazon Alexa und Google Assistant. So können Sie ihn bequem und einfach vom Sofa aus losfahren lassen ohne das Handy in der Hand haben zu müssen. Die App bietet die gängigen Funktionen mit Einrichtung von Karten für zwei Etagen und verschiedenen Wartungsplänen.

Bezugsquellen:
terra-home.de
robotworld.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.