Welche Grundausstattung benötigt man zum Shisha rauchen?

Shisha rauchen ist nach wie vor voll im Trend. Viele gehen in spezielle Shisha-Bars um den Rauch der Wasserpfeife in Gesellschaft zu genießen, man kann jedoch auch zu Hause mit Freunden und natürlich auch alleine Shisha rauchen. Dafür wird nicht allzu viel benötigt. In erster Linie natürlich die Shisha-Wasserpfeife selbst und ein wenig Zubehör. Im Handel können Sie Shisha-Sets kaufen, wo in der Regel alle benötigten Komponenten dabei sind. Wollen Sie die Shisha allerdings einzeln kaufen, kommt es darauf an, kein wichtiges Zubehör zu vergessen. In diesem Artikel geben wir Ihnen eine detaillierte Übersicht aller benötigter Teile. Übrigens: Zubehör und günstige Wasserpfeifen können Sie bei Shishadampf.de kaufen.

Unser Ratgeber „Welche Grundausstattung benötigt man zum Shisha rauchen?“ gibt Ihnen zu diesem Thema viele wertvolle Informationen und Tipps.

Welche Grundausstattung benötigt man zum Shisha rauchen?

Welche Grundausstattung benötigt man zum Shisha rauchen?

Shisha

Zuallererst brauchen Sie natürlich die Wasserpfeife, also die Shisha, selbst. Im Handel gibt es viele verschiedene Modelle, von traditionell bis modern. Sie können die Shisha einzeln kaufen, aber auch im Set mit allerhand Zubehör. Im Set sparen Sie meist einiges an Geld. Achten Sie also unbedingt auf den Lieferumfang. Das, was noch fehlt und benötigt wird, sollte dann dazu gekauft werden. Achten Sie unbedingt auf gute Qualität. Dieses schlägt sich natürlich meist im Preis nieder. Einfache Modelle bekommen schon ab 20-30 Euro, sehr hochwertige von Markenherstellern kosten schon Mal 500 Euro und mehr. Sind Sie erst Einsteiger und wollen die Wasserpfeife nur selten benutzen, tut es sicher auch erstmal ein eher günstiges Modell. Vernünftige Modelle liegen so zwischen 60-150 Euro.

Shisha-Schlauch und Mundstück

Zusätzlich zur Shisha brauchen Sie unbedingt ein Mundstück und einen Schlauch. Besitzt die Shisha einen Schlauchanschluss mit Schliff, benötigen Sie keinen separaten Schlauchanschluss. Hat Ihr Modell einen Anschluss mit Schliff brauchen Sie keinen extra Schlauchanschluss. Je nach Modell, Qualität, Material und Hersteller fallen für das Mundstück und den Schlauch jeweils 5-10 Euro an. Oft genug sind diese beiden Komponenten aber schon bei einem Shisha Set dabei und müssen somit nicht zusätzlich erworben werden.

Kopf und Kaminaufsatz

Bei den Köpfen haben Sie die Wahl zwischen einem innovativen Kopf oder dem klassischen Standard Tonkopf. Oft liegt der Kopf bei einem Shisha-Komplettset bei. Den Kopf können Sie dann entweder mit einem Kaminaufsatz oder mit einfacher Alufolie aus dem Supermarkt rauchen. Preislich liegen die Preise für einen Kopf bzw. einen Kaminaufsatz im Set bei ca. 10 und 20 Euro.

Shisha-Kohle und Kohleanzünder

Benutzen Sie stets spezielle Kohle für das Shisha rauchen. Nach Möglichkeit sollten Sie auf Naturkohle aus Kokosnussschalen setzen. Auf Selbstzünderkohlen sollten Sie besser verzichten. Naturkohle bietet den großen Vorteil, dass diese keinen Eigengeschmack hat und somit den Tabakgeschmack nicht verfälscht oder verschlechtert. Zudem ist sie meist sehr hitzebeständig und produziert auch nur wenig Asche. Allerdings müssen Sie für die Naturkohle dann noch einen gasbetriebenen oder elektrischen Kohleanzünder für ca. 15-25 Euro kaufen. Nur mit einem Feuerzeug werden Sie die Naturkohle nicht ausreichend zum Glühen bringen. Auf gar keinen Fall sollten Sie Grillkohle benutzen. Preislich liegt der Preis für 1 Kilogramm Naturkohle bei ungefähr 5 Euro.

Zange

Mit einer speziellen Shisha-Zange können Sie die glühenden Kohlen sehr gut transportieren. In vielen Sets ist eine günstige Zange meist schon mit dabei. Besser und langlebiger sind hochwertige Zangen für ca. 5-15 Euro.

Shisha-Tabak

Natürlich benötigen Sie zum Rauchen auch Shisha Tabak. Dieser muss in der Regel immer separat gekauft werden. Orientieren Sie sich am besten an den Bewertungen in Online Shops oder den Empfehlungen von Freunden. Speziellen Shisha Tabak müssen Sie auch nicht mehr zusätzlich anfeuchten. Sie können also gleich loslegen. Je nach Sorte und Hersteller fallen pro Dose Tabak gut 12-20 Euro an. Einsteiger und Wenigraucher kommen meist besser mit kleinen 50 g Päckchen für ca. 3-5 Euro klar.

Mögliches weiteres Shisha-Zubehör

Die Hersteller bieten neben den unbedingt benötigten Zubehörteilen auch weitere optimale Komponenten an, die zwar nicht zwingend notwendig sind, das Rauchen der Shisha aber einfacher und komfortabler machen. Mit einem Kohlekorb können Sie die glühende Kohle auch über weitere Strecken sicher transportieren. Als Notbehelf tut es hier sicherlich auch ein alter Kochtopf oder eine alte Keksdose aus Metall. Sieht zwar nicht ganz so stylisch aus, erfüllt aber seinen Zweck durchaus. Die Shisha inklusive Schlauch und Mundstück sollte aus hygienischen Gründen regelmäßig gereinigt werden. Hierfür bieten sich spezieller Shisha Reiniger und Bürsten an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.