So hält Ihre Kühltasche mit Logo länger kalt

Ob Sommer, Herbst oder Winter: Eine Kühltasche ist immer nützlich. Und was nützlich ist, ist auch ein tolles Werbegeschenk. Schließlich wird so eine Kühltasche mit Logo von Ihren Kunden auch nach Feierabend genutzt und in der Öffentlichkeit umhergetragen. Dies bietet Mere Exposure für Ihre Marke und erfreut Ihre Kunden. Wer nun denkt, eine Kühltasche mit Logo ist nur ein Sommer-Gegenstand, der irrt gewaltig. Denn auch im Herbst kann eine Kühltasche nützlich sein. Sie isoliert nämlich nicht nur Kaltes, sondern hält umgekehrt auch den Tee warm. Und zur Weihnachtszeit möchten Sie vielleicht eine Kühltasche mit Logo zur Feier mitbringen, um einen Salat oder ein anderes Gericht zur festlichen Tafel beizusteuern, welches entweder warm oder kalt dort ankommen soll. Ganz egal, in welcher Jahreszeit Sie eine Kühltasche nutzen: Hier kommen 5 Tipps, wie Ihre Kühltasche Speisen und Getränke in jeder Jahreszeit länger und ganz besonders kalt hält.

So hält Ihre Kühltasche mit Logo länger kalt

So hält Ihre Kühltasche mit Logo länger kalt

1: Möglichst viel wärmende oder kühlende Elemente und Eis

Ob heiß oder kalt: Wenn Ihre Kühltasche eine bestimmte Temperatur halten soll, dann geht dies am Besten über möglichst viele Objekte mit der gleichen Temperatur. Nutzen Sie Wärme- oder Kühlpads, Eis oder gefrorenes Wasser in Tiefkühbeuteln, um Ihre Speisen länger warm oder kalt zu halten. Natürlich sollten auch die Speisen und Getränke, die Sie warm oder kalt halten möchten bereits die richtige Temperatur haben. Eine Kühltasche kann zwar warm oder kalt halten, sie wirkt jedoch nicht wie ein Ofen oder Kühlschrank und erhitzt oder kühlt Dinge.

2: Stellen Sie die Kühltasche mit Logo in den Kühlschrank (oder in die Sonne)

Auch die äußere Einwirkung einer Kühltasche mit Logo hilft beim Warm- und Kalthalten. Wenn Sie also eine längere Wärme erzielen möchten, stellen Sie die Kühltasche einfach in die Sonne oder auf die Heizung. Umgekehrt hilft eine Weile im Kühlschrank oder Gefrierfach dabei, Speisen länger kalt zu halten, bevor Sie sie auf Reisen mitnehmen. 

3: Die Kühltasche im Schatten lagern

Ähnliches gilt natürlich auch für den Aufbewahrungsort unterwegs. Sollen Getränke schön kalt bleiben, stellen Sie die Kühltasche mit Logo besser nicht in die Sonne, sollen die Speisen hingegen schön warm bleiben, sollten Sie die Tasche nicht im tiefen Schnee abstellen, sondern vielleicht so lang wie möglich im Auto lassen.

4: Nicht offen stehen lassen

Wer seine Kühltasche oft öffnet oder gar offen stehen lässt, der beeinträchtigt die Wirkung der Isolierung. Denn jede Luft, die entweicht und eingelassen wird, verändert die Temperatur im inneren der Kühltasche. Lassen Sie diese daher am Besten so lange wie möglich gänzlich geschlossen und öffnen Sie sie nur kurz, um Speisen und Getränke herauszuholen. Lassen Sie die Kühltasche auch beim Essen nicht offen stehen, falls es Reste gibt, die Sie anschließend zurück in die Tasche stellen möchten.

5: Zeitungspapier um das Essen

Für eine zusätzliche Isolation kann Zeitungspapier um Speisen und Getränke gewickelt werden. Dieses kreiert ebenfalls ein Luft Vakuum und verzögern so die Kälte- oder Wärmeeinwirkung. Dies setzt natürlich voraus, dass die Speisen und Getränke bereits die gewünschte Temperatur haben, wenn sie in die Tasche gestellt werden. Wickeln Sie das Zeitungspapier mehrere Male um Speisen und Getränke und lassen Sie dabei Luft zwischen den einzelnen Schichten. Mit diesen 5 Tipps bleiben Ihre Speisen und Getränke in der Kühltasche mit Logo länger warm oder kalt – ganz wie Sie es wünschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.