Live Video Streams einfach aufzeichnen – Der Movavi Screen Recorder

Live Video Streams finden sich heutzutage in Hülle und Fülle. Nicht alle davon sind informative Live Webinars oder Sportübertragungen – Social Media Plattformen wie Facebook, Instagram und Twitter haben zudem ihre ganz eigenen Live Video Angebote.

Allerdings haben viele dieser Live Video Streams einen ganz entscheidenden Nachteil: Sie sind nur während ihrer Übertragung verfügbar. Danach verschwinden sie im Äther. Einzig, wenn sich die Broadcaster die Mühe machen, den Content zu einem späteren Zeitpunkt erneut und dauerhaft hochzuladen, wird er wieder abrufbar. Die meisten Plattformen bieten obendrein keine

Live Video Streams einfach aufzeichnen - Der Movavi Screen Recorder

Live Video Streams einfach aufzeichnen

Aufzeichnung kinderleicht mit dem Movavi Screen Recorder

Mit dem Movavi Screen Recorder gehört dieses Problem der Vergangenheit an. Er erlaubt es, einen Video Stream direkt vom Bildschirm weg aufzuzeichnen und so ganz entspannt später zum Anschauen abzurufen. All der Stress, sich für einen Live Video Stream doch schnell noch irgendwie Zeit zu schaffen, gehört so dankbarer Weise der Vergangenheit an.

Es lässt sich mit dem Movavi Screen Recorder sicherstellen, dass kein Content mehr verpasst wird, nur, weil grade keine Zeit zur Verfügung zu sein scheint. Obendrein ist die Aufzeichnung mit diesem Tool auch noch kinderleicht. Eine genauere Anleitung ist ansonsten schnell auf https://www.movavi.de/support/how-to/how-to-capture-streaming-video.html zu finden
Alles, was zu tun ist, ist das Aufnahmetool zu starten. Im Movavi Screen Recorder muss nach dem Start zunächst der aufzuzeichnende Bildausschnitt definiert werden. Dafür kann sowohl mit dem Mauszeiger entsprechend der Ausschnitt gezogen werden oder über ein Auswahlmenü direkt der gesamte Bildschirm ausgewählt werden. Die meisten Monitore sind in einer vordefinierten Liste aufgezählt.

Runde Grundeinstellungen im Movavi Screen Recorder

Oftmals müssen darüber hinaus keine weiteren Parameter festgelegt werden. Wichtig ist es dennoch, allein um eine eventuelle Enttäuschung zu vermeiden, die Audioeinstellungen vor der Aufzeichnung zu überprüfen. Achten Sie unbedingt darauf, dass hier „System Audio“ aktiviert und Ihr „Microphone“ deaktiviert ist. Mit einem einfachen Mausklick lässt sich im Fall der Fälle eine Audioeinstellung aus- beziehungsweise abwählen.

Praktisches Alarm- und Timer-System

Wer keine Zeit hat, die Aufzeichnung des gewünschten Streams selber zu starten und/oder zu beenden, bekommt vom Movavi Stream Recorder weitere Schützenhilfe. Mit der „Alarm Clock“ lässt sich der gesamte Aufzeichnungsprozess wie beim althergebrachten Videorecorder automatisieren. Dies lässt sich entweder mit einem Timer einstellen oder mit einem Zeitplan. Natürlich lässt sich die Aufzeichnung des gewünschten Live Video Streams auch ganz spontan manuell mit dem Drücken der „REC“ Taste beim Start des jeweiligen Contents beginnen.

Sobald die Aufzeichnung mit dem Movavi Screen Recorder einmal läuft, lässt sie sich im „Preview“ Window überwachen. Hier lassen sich noch immer Veränderungen wie ein verbessertes Zuschneiden des Bildschirmausschnitts durchführen. Das Ergebnis wird danach einfach abgespeichert.

So einfach wie ein Videorecorder: Der Movavi Screen Recorder

Alles in allem lässt sich schnell festhalten, dass am Movavi Screen Recorder nichts Kompliziertes zu finden ist. Auch Einsteigern kommt das Tool mit einer intuitiven und simplen Steuerung entgegen. Selbst tiefere Einstellungen wie die Lautstärke oder die Frame Rate lassen sich nach demselben System definieren wie alle anderen Feinheiten. In dem meisten Fällen ist es allerdings gar nicht notwendig, sich mit derartigen Eigenschaften zu beschäftigen. Beim Movavi Screen Recorder sind die voreingestellten Parameter bereits ausreichend und rund grunddefiniert. Das Tool kommt dem User in den meisten Belangen sehr weit entgegen und erlaubt eine umfassende, komfortable Aufzeichnung von Live Video Streams.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.