Die besten Tipps, damit sich Ihre Gäste wohl fühlen

Ganz gleich, ob Sie ein Familienmitglied, einen Freund oder sogar einen völlig Fremden zu Gast haben, es gibt einige Dinge, die Sie tun können, damit sich Ihre Gäste wohlfühlen.

Die besten Tipps, damit sich Ihre Gäste wohl fühlen

Die besten Tipps, damit sich Ihre Gäste wohl fühlen

Die passende Einladung für jedes Event

Eines der ersten Dinge, die Sie tun sollten, ist, Einladungen zu verschicken. Achten Sie darauf, dass Sie alle wichtigen Informationen wie Datum, Uhrzeit und Wegbeschreibung zu Ihrem Haus angeben. Sie können auch eine kurze Beschreibung der Aktivitäten beifügen, die während ihres Aufenthalts stattfinden werden. Als hilfreich kann sich auch ein Hinweis auf die gewünschte Kleiderordnung erweisen. Wenn Sie einen Kindergeburtstag planen, können Sie die Einladungen zusammen mit Ihrem Liebling basteln. Für andere Events, wie z.B. eine Hochzeit sollten Sie auf professionelle und hochwertige Einladungskarten nicht verzichten. Solche individuellen Hochzeitseinladungen lassen sich bequem online selbst gestalten und anschließend bestellen.

Begrüßen Sie Ihre Gäste persönlich

Sobald Ihre Gäste angekommen sind, sollten Sie ihnen das Gefühl geben, willkommen zu sein. Das fängt damit an, dass Sie diese persönlich begrüßen und ihnen eine kurze Führung durch Ihr Haus anbieten. Wenn sich Ihre Gäste im Voraus angemeldet haben, ist es auch hilfreich, sie mit Namensschildern auszustatten. Auf diese Weise kennt jeder den Namen des anderen schneller, und die Geselligkeit wird erleichtert. Wenn Sie möchten, dass Ihr Gast schnell Anschluss findet, sollten Sie sich bemühen einen passenden Gesprächspartner für ihn zu finden. Wenn Sie nicht wissen, worüber Sie sprechen sollen, fragen Sie Ihren Gast einfach nach seiner letzten Reise oder nach einem Thema, das ihn interessiert.

Gastgeschenke – eine gern gesehene Geste

Es ist auch eine nette Geste, Ihren Gästen bei ihrer Ankunft ein kleines Willkommensgeschenk zu machen. Das muss nicht teuer oder aufwendig sein. Ein kleiner Blumenstrauß, eine Schachtel Pralinen oder eine Flasche Wein reichen völlig aus. Wenn Sie Ihren Gästen etwas Persönliches schenken möchten, können Sie ihnen auch ein selbstgemachtes Geschenk überreichen. Sie können zum Beispiel einen Kuchen oder Kekse backen oder ein Care-Paket mit ihren Lieblingssachen zusammenstellen. Bedenken Sie, dass wie bei den Einladungen die kleinen Geschenke ebenfalls zum Event passen sollten. Hier ein paar Beispiele:

  • Gastgeschenke Kommunion: Die besten Aufmerksamkeiten zur Kommunion haben einen christlichen Bezug, z.B. Kerzen, Anhänger mit Kreuzen, Bücher mit einem religiösen Thema
  • Gastgeschenke zur Hochzeit: das kann alles sein, von Kerzen über Schlüsselanhängern bis hin zu eleganten Weingläsern
  • Geschenke zur Taufe: Die Taufe ist ein ganz besonderer Tag, daher sollten die Geschenke dementsprechend ausgewählt werden, beliebt sind z. B. ein Fotoalbum, ein Silberlöffel oder ein Taufscheinhalter.
  • Geschenke zur Konfirmation: Da dies ein Anlass ist, der mit dem Erwachsenwerden verbunden ist, wird meist etwas Praktisches geschenkt, z. B. Geld, Gutscheine oder eine Uhr.

Natürlich müssen Ihre Gäste nicht unbedingt ein Geschenk erhalten, wenn sie ankommen. Es ist jedoch eine nette Geste, die Ihren Gästen das Gefühl der Wertschätzung gibt.

Aktivitäten planen

Natürlich sollten Sie auch dafür sorgen, dass Ihre Gäste während ihres Aufenthalts etwas zu tun haben. Je nach Art der Veranstaltung und dem Alter Ihrer Gäste gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können zum Beispiel ein Grillfest im Garten organisieren, einen Gruppenausflug machen oder gemeinsam Gesellschaftsspiele spielen. Wenn Ihre Gäste mehrere Tage bei Ihnen bleiben, sollten Sie auch einige Aktivitäten für die Abende und möglicherweise sogar für den nächsten Tag planen. Das muss nicht viel sein – ein Spaziergang durch den Park oder ein Besuch in einer nahe gelegenen Stadt sind in der Regel ausreichend, um Ihre Gäste zu unterhalten.

Fazit

Den Gästen das Gefühl zu geben, willkommen zu sein, ist nicht schwer, aber es erfordert ein paar Überlegungen. Mit der richtigen Vorbereitung können Sie sicher sein, dass Ihre Gäste eine tolle Zeit haben und bald wiederkommen wollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.