Eine schöne Fasssauna im eigenen Garten

Für jeden Saunafan ist es sicherlich ein Traum zu Hause eine eigene Sauna zu haben. Dort gibt es mehrere Möglichkeiten: Oft wird die Sauna im Keller verbaut, aber auch im Garten findet sie ihren Platz. Für den Garten gibt es wiederum unterschiedliche Varianten. Neben dem klassischen Gartensaunahaus wird die Fasssauna immer beliebter. Die Fasssauna hat, wir ihr Name es schon andeutet, eine sehr charakteristische Form, nämlich in Form eines übergroßen Fasses. Diese besondere Art der Gartensauna ist sicherlich ein wahrer Hingucker im heimischen und idyllischen Garten. Da es die Fasssaunen in vielen verschiedenen Größen und Designs gibt, so findet sich sicherlich für jeden Garten etwas, ob klein oder groß. Im Gegensatz zu einem Gartensaunahaus ist eine Fasssauna etwas kompakter. Nicht nur direkt im Garten findet dieser Saunatyp einen schönen Platz, sondern oft auch auf größeren Terrassen.

Unser Ratgeber „Fasssauna im eigenen Garten“ gibt Ihnen allerhand Informationen zu diesem Thema.

Eine schöne Fasssauna im eigenen Garten

Eine schöne Fasssauna im eigenen Garten

Eine Fasssauna ist ein Highlight im eigenen Garten

Wie bereits eingangs erwähnt ist eine Fasssauna im heimischen Garten sicherlich ein echter Hingucker und darf dafür ruhig recht präsent im Garten platziert werden. Optisch wertet eine Fasssauna selbst einen gut gepflegten Garten nochmal deutlich auf. Aber eine Fasssauna schafft man sich ja nicht nur wegen der tollen nordischen Optik an, sondern weil man sie in erster Linie für gesundes Saunieren nutzen will, sei es im Kreis der Familie oder mit guten Freunden. Saunieren ist förderlich für die Gesundheit und kann besonders im Winter das Immunsystem stärken und die Durchblutung der Muskulatur anregen.

Das sollten Sie beim Kauf einer Fasssauna unbedingt beachten

Bevor Sie eine Fasssauna kaufen, sollten Sie sich unbedingt ausreichend informieren. Schließlich möchte man keinen Fehlkauf tätigen. Eine Fasssauna nutzt man sicherlich viele Jahre oder sogar Jahrzehnte im Garten. Von daher sollte beim Kauf nichts überstürzt werden. Klären Sie vorab unbedingt die folgenden Punkte:

  • Wo soll die Sauna platziert werden? Die Wahl des richtigen Standortes für die Fasssauna ist sehr wichtig. Später, nach dem Aufbau, lässt sich die Fasssauna schwer wieder umsetzen. Es sei denn, es handelt sich um eine mobile Fasssauna. Diese besitzt Räder und kann von einem Ort an den anderen bewegt werden. Überlegen Sie sich also vorab ganz genau, wo die Gartensauna platziert werden soll. Eine Fasssauna wirkt deutlich schöner, wenn Sie um sich herum noch viel Platz hat und nicht zu sehr gedrängt an der Hauswand steht. Mit wenig Platz um die Fasssauna herum, erschwert sich auch der Aufbau. Bedenken Sie auch, an welcher Stelle die Tür sein soll, damit Sie die Sauna vernünftig betreten können. Ist der Weg vom Haus durch den Garten zur Fasssauna, auch im Winter, gut zu begehen? Planen Sie unter Umständen im nahe Umfeld der Sauna auch einen Bereich zum Ausruhen und Runterkühlen in Form von Liegen oder einer Sitzgruppe ein. Diese benötigt ebenfalls etwas Platz und sollte sich zudem harmonisch in den Garten integrieren.
  • Für wie viel Personen soll die Fasssauna geeignet sein? Ermitteln Sie vorab unbedingt die maximale Personenzahl. Wie viele Personen sollen gleichzeitig in der Fasssauna schwitzen? Auch, wenn Sie oft alleine oder nur zu zweit in der Sauna sein werden, aber auch andere Familienangehörigen ab und zu anwesend sein werden, sollten Sie dieses unbedingt mit einplanen, sonst wird es hinterher eng und dann ist es schnell vorbei mit Gemütlichkeit und Entspannung.
  • Welcher Ofen soll in der Fasssauna verbaut werden? Informieren Sie sich genau vorab, welche Ofenbauart in der Gartensauna verbaut werden soll. Es gibt hier mehrere Möglichkeiten, z.B. gibt es Holzöfen, aber auch Elektroöfen. Nicht nur die Wahl der Ofenart ist sehr wichtig, sondern auch wie leistungsstark der Ofen sein soll. Das hängt sehr davon ab, wie groß die Fasssauna ist und wie oft Sie saunieren wollen.
  • Aufbau der Fasssauna. Der Aufbau einer Fasssauna ist nicht sehr schwer, wenn Sie handwerklich etwas begabt sind. Scheuen Sie allerdings die Montage in Eigenleistung, dann sollten Sie sich einen versierten Handwerker suchen, der den Aufbau für Sie vornimmt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.